Veteranen & Agent Orange

Tumblr_mbvwjqsetb1rywpaj_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Eingetragen von:

Chim_bocau_32x24c felix030

Aktionsform:

Vorträge, Aufführungen von Screenings; langfristig angelegtes Projekt

Ziel:

Es geht um die Wiedergabe der Geschehnisse aus vietnamesischen Perspektiven und der Anregung der Aufarbeitung der entstandenen Schäden.

Mitmachen:

1. Ihr könnt uns f. d. Aufführung von Arbeitsfassungen einladen/zu Aufführungen gehen 2. Unterstützt die Postproduktion der Doku finanziell.

Zwischen 1961 und 1971 wurden dioxinhaltige Herbizide zur Wald- und Erntevernichtung zigtausendfach im amerikanischen Vietnamkrieg über Südvietnam, Kambodscha und Laos eingesetzt. Dies löste eine bis heute anhaltende humane und ökologische Katastrophe aus: Millionen durch das Dioxid erkrankte Menschen (darunter viele mit Erbschäden) und einige bis heute massiv verseuchte Gebiete (bei Da Nang, Phu Cat und Bien Hoa).

Wir haben uns 2012 zum dritten Mal auf die Reise begeben, um Veteranen und ihre Familien zwischen Hanoi und Saigon zu treffen, die uns von ihren Lebensgeschichten erzählten. Sie sind die Botschafter einer Gruppe von Menschen, die sich trotz aller Schwierigkeiten tagtäglich aufrafft so gut es geht und nicht resigniert.

18 Minuten der professionell aufgenommenen Filmaufnahmen sind nun aufführbar. Dies verdanken wir dem Dorf der Freundschaft Vietnam, den Stiftungen Umverteilen und Asienbrücke sowie der Technischen Kunsthochschule Berlin und einigen privaten Spendern.

Damit das Projekt weiter angetrieben werden kann, suchen wir Orte der Aufführung und der Diskussion.

Ihr könnt all den betroffenen Menschen eine Stimme geben: Ladet uns zu euren Veranstaltungen ein, lasst euch von uns über Protagonisten und Hintergründe informieren und tragt finanziell zur Fertigstellung dieses "Sprachrohrs" der Geschädigten von Agent Orange bei, damit der Prozess der Aufarbeitung weiter angeregt werden kann.

Der Erlös des fertiggestellten Filmes wird einigen besonders schwer vom Schicksal getroffenen Protagonisten zugute kommen, um ihre Existenz in der Zukunft absichern zu können.

Regie/Produktion: Matthias Leupold

www.lighterthanorange.com

 

GEPLANTE AUFFÜHRUNGSTERMINE

noch keine konkreten Termine

(Stand September 2013)

 

 

Themenkategorien:

Natur-, Tier-, Umweltschutz, Frieden / Antimilitarismus, Politik / Demokratie / Recht
4 Kommentare
1
0616b73454e63b772b7fd463c6398e3c
Kommentar von Annette Bauer
12.12.2012, 21:23 Uhr

Lieber Felix Klickermann,

sehr beeindruckend, sehr gut und hoffentlich bekommt die Initiative viel Öffentlichkeit. Weil ich persönlich von diesem Thema angesprochen werde habe ich mir erlaubt, ihre Seite hier zu erwähnen, in der Hoffnung dadurch vielleicht den ein oder die andere aufmerksam zu machen.
http://derhimmelistblau-annette.blogspot.de/2012/12/lighter-than-orange-ein-fundstuck-das.html
Ich bin sehr gespannt, wie der Film ist, wenn er fertig ist!

2
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von Eumel
12.12.2012, 22:11 Uhr

Noch heute finanzieren europäische (und insbesondere deutsche) Steuerzahlerinnen und Steuerzahler den Amis ihre Militärbasen in Europa. Wir Europäer haben es nicht gelernt unsere eigenen Interessen selbst zu vertreten. Wir sind also kein Stück besser als jene, die mit Agent Orange wehrlose Menschen verseucht haben. Wieso eigentlich?

3
12f95b9194857d8708369460a1f42f10
Kommentar von Heike Lindenborn
28.12.2012, 12:20 Uhr

Da Deutschland mit Einverständnis der meisten Bürger drittgrößter Waffenexporteur der Welt ist, sollten wir uns in solchen Fragen besser bedeckt halten.

4
21ad88353c75acb1001d233be37848cb
Kommentar von Egbert Hamm
07.01.2013, 03:29 Uhr

Wenn Richard von Weizsäcker in einer Maischberger-Sendung angeblich keine Aussenaufnahmen seines Wohnsitzes möchte, also auch seine Adresse nicht sagen mag, dann, frag ich mich, ob es wohl damit zu tun hat, daß er seinerzeit Manager im Böhringer Konzern war, als dort das Agent Orange hergestellt wurde? Oder/und weil er Mitglied in der Atlantikbrücke ist?

Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von osten?)

Neu im Blog

Teaser: LIGHTER THAN ORANGE



mehr >>

Sympathisanten