Aktionstag zum 10. März in Berlin

Aktionsbild_10
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Aktionsform:

Mahnwache, Demonstration

Ziel:

Am 10. März soll vor der Chinesischen Botschaft mit Aktionen auf die Zerstörung in Larung Gar aufmerksam gemacht und demonstriert werden.

Mitmachen:

Das gewaltsame Vorgehen in Larung Gar zeigt, wie wichtig es ist, Flagge für Tibet zu zeigen! Wir zählen auf eure Unterstützung!

Die Tibet Initiative Deutschland e.V. und der Verein der Tibeter in Deutschland e.V. laden Sie dazu ein, am 10. März ein Zeichen für Menschenrechte in Tibet und den Erhalt der tibetischen Kultur zu setzen. An diesem internationalen Aktionstag wird weltweit an den Volksaufstand der Tibeter von 1959 erinnert, der von dem chinesischen Militär blutig niedergeschlagen wurde.


Mit einem Mahnlauf um die Chinesische Botschaft, einem politischen Theater sowie einem Infopoint, machen wir auf die aktuelle Zerstörung des buddhistischen Lehrinstituts Larung Gar und die Vertreibung tausender Nonnen und Mönche aufmerksam. Dazu versammeln wir uns von 15-17 Uhr vor der chinesischen Botschaft und fordern: China! Freiheit für Tibet! Stopp die Zerstörung von Larung Gar!


Das gewaltsame Vorgehen in Larung Gar zeigt, wie wichtig es ist, Flagge für Tibet zu zeigen. Zeigen auch Sie Flagge für Tibet!


Wer: Die Tibet Initiative Deutschland e.V. und der Verein der Tibeter in Deutschland e.V.


Was: Aktion von Tibet-Aktivisten und Tibetern mit politischem Theater, einer Installation und Redebeiträgen.


Wann: Freitag, 10. März 2017, 15 - 17 Uhr


Wo: Vor der Chinesischen Botschaft, Jannowitzbrücke, Berlin.

Themenkategorien:

Globalisierung / Entwicklung / Migration, Frieden / Antimilitarismus, Politik / Demokratie / Recht
Kommentar schreiben:
(Welche Partei sagt: Klar machen zum ändern?)