Fahrt mit Fähre von Palermo nach Tunis, dann zurück nach Lampedusa

Activity_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Eingetragen von:

Aktionsform:

Protestfahrt, Vortrag, Demo

Website:

boats4people.org

Ziel:

Gegen: - Das Sterben im Mittelmeer - Die Illegalisierung von Flüchtlingen - Die Kriminalisierung von Helfern in Seenot - Abschiebungen

Mitmachen:

Spenden: http://boats4people.org/index.php/de/beteiligen

BOATS 4 PEOPLE
Boats 4 People ist ein internationales Bündnis von Organisationen aus dem Mittelmeerraum, Afrika und Europa. Es wurde gegründet, um dem Sterben an den Seegrenzen ein Ende zu setzen und die Rechte von MigrantInnen auf dem Meer zu verteidigen.
Wir treten ein für Bewegungsfreiheit für alle.

Wir fordern
- von der EU, ihre gewaltsamen Kontrollen der Seegrenzen zu beenden
- von den Regierungen Afrikas, mit der Vergangenheit zu brechen und sich zu weigern, Rückübernahmeabkommen mit europäischen Ländern und der EU zu unterzeichnen, die zur Verletzung der Menschenrechte von MigrantInnen führen
- von allen Ländern, die Kriminalisierung derjenigen zu beenden, die MigrantInnen retten in Übereinstimmung mit dem Seerecht, das jedem/r Seefahrer/in vorschreibt, “so schnell wie möglich Personen in Seenot zu Hilfe zu eilen, wenn er von ihrem Hilfsbedürfnis Kenntnis erhält” (Art. 98 des Seerechtsübereinkommens der Vereinten Nationen).

UNSERE AKTIONEN
Zusammen wollen wir:
- ein Netzwerk von Organisationen und AktivistInnen auf beiden Seiten des Mittelmeers und darüber hinaus aufbauen, um die kriminelle staatliche Politik zu bekämpfen, die Menschenrechte auf See verletzt
- ein Netzwerk von Seeleuten aufbauen, um sie in Alarmbereitschaft zu versetzen betreffend die Verletzung der Menschenrechte von MigrantInnen auf See
- Fahrten auf dem Meer organisieren, um Verletzungen der Menschenrechte von MigrantInnen auf See zu dokumentieren, anzuprangern und zu verhindern
- Menschen im Mittelmeerraum, in Afrika und Europa mobilisieren, so dass das Mittelmeer ein Raum der Solidarität wird und nicht mehr ein Massengrab für MigrantInnen ist.

Themenkategorien:

Globalisierung / Entwicklung / Migration, Politik / Demokratie / Recht

Adresse:

Palermo
Kommentar schreiben:
(Der Tag der Arbeit ist am ersten ...)

Sympathisanten