Infoblog

Logo_bewegung_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Eingetragen von:

Logo_bewegung_32x24c bewegungsteam

Aktionsform:

-

Ziel:

Informieren

Mitmachen:

mitmachen
30.09.2016, 13:32 Uhr

Einführung in den Tierrechtsgedanken

Edenquad_600x600

Die Berliner-Tierbefreiungs-Aktion (BerTA) veranstaltet vom 4. bis zum 19. Oktober eine Film- und Vortragsreihe zur Einführung in den Tierrechtsgedanken.

Dienstag, 4. Oktober
Film „Cowspiracy - The Sustainability Secret"
Dokumentarfilm zur fleisch-, fisch- und michproduzierenden Industrie.
Wiki: "Der Film behandelt den Einfluss der Viehwirtschaft auf die Umwelt. Kernaussage des Filmes ist, dass die weltweite Fleisch- und Fischindustrie einen weit größeren Einfluss auf Klima und Umwelt schädigende Treibhausgase hat, als sämtliche anderen Abgasemissionen zusammengenommen. Diese bemerkenswerte Hypothese findet kaum oder gar keine Beachtung bei führenden Umweltorganisationen. Die Standpunkte von Umweltorganisationen zu diesem Thema werden explizit beleuchtet, darunter Greenpeace, Sierra Club, Surfrider Foundation und Rainforest Action Network.
"Trailer hier.

Donnerstag, 6. Oktober
Vortrag „Sackgasse Tierversuche"
Trotz diversen ethischen, medizinischen und methodenkritischen Gründen, die gegen Tierversuche sprechen, sind sie weiterhin fortwährender Pflichtbestandteil an vielen Universitäten. Moderne tierversuchsfreie Verfahren erzielen verlässliche, für den Menschen relevante Ergebnisse und sind dazu meist auch noch kostengünstiger.

Montag, 10. Oktober
Vortrag „Tiere Essen? Ethik und Politik"
Der Umgang mit Tieren ist aber nicht nur eine persönliche Entscheidung: Er wird wesentlich von gesellschaftlichen Institutionen gestaltet. Im Vortrag geht es daher auch um deren Legitimation und um Veränderungsmöglichkeiten.

Mittwoch, 12.Oktober
Vortrag „Sprechende Tiere, handelnde Tiere: Widerstand in Tiersprachsexperimenten"
Es werden erstaunlich erfolgreiche wissenschaftliche Versuche, Schimpansen, Gorillas, Bonobos, Orang-Utans und sogar Graupapageien menschliche Sprachsysteme (Zeichensprache, Bildsprache, Lautsprache) beizubringen im Hinblick darauf untersucht, wie die Tiere die erlernten Sprachsysteme sogleich nutzen, um die Experimente zu ihren Gunsten zu verändern, Intentionen auszudrücken und schlicht Widerstand gegen die Experimente zu leisten. Dazu werden Videobeispiele gezeigt.

Freitag, 14.Oktober
Vortrag „Alles Bio, alles gut?"
Wie lebt eigentlich ein Bioschwein? Und woher kommt das Ei vom vermeintlich glücklichen Bio-Huhn? Alles Bio, alles gut? Diese und weitere Fragen werden kritisch analysiert. Recherchematerial aus Biobetrieben zeigt die Realität für Biotiere.

Montag, 17.Oktober
Vortrag „Tierhaltung und Klimagerechtigkeit"
Es hat sich schon herumgesprochen, dass nicht nur Energieversorgung, Industrie und Verkehr für den stetig zunehmenden Ausstoß von Treibhausgasen verantwortlich sind. Auch die Landwirtschaft und insbesondere die Erzeugung von Tierprodukten hat einen Einfluss auf den Klimawandel.
Mittwoch, 19. Oktober

Mittwoch, 19. Oktober
Film „Live and let Live"
Vom Schlachter zum veganen Chefkoch, vom Milchbauern zum Gründer des ersten „Kuhaltersheims" - Live and Let Live erzählt die Geschichten von sechs Menschen, die sich aus unterschiedlichen Gründen dazu entschlossen haben, auf jegliche Tierprodukte zu verzichten und zeigt, wie diese Entscheidung ihr Leben verändert hat.

Foto: Ausschnitt aus Der Garten Eden, Hieronymus Bosch, (gemeinfrei).

Kommentar schreiben:
(Der Tag der Arbeit ist am 1. ...)

Blogarchiv...

Tags:
Zwangsräumung Nachhaltigkeit Konsum Wohnungsmarkt hunde Atomkraft Globalisierung Flucht Roma Bad Nenndorf Love2Block Kollektiv Immobilienmarkt Umweltinstitut Erdbeerjoghurt Prankster Yes Men EFAU HG Manteuffelstraße Attac AfD Stopp AfD tor Überwachung Kultur Geflüchtete Hungerstreik Marzahn-Hellersdorf neonazistische Strukturen Hellersdorf hilft Asylunterkunft LaCasa AJZ KITA Bildung Einheitsfeier scheinheilig israel Frauen notddz Johannisthal Schöneweide Uffmucken Bolivien Foodsharing Solawi Lebensmittelretter Lebensmittelretterin Verdrängung Zwangsräumung verhindern Asse Stadt Land Food Markthalle Neun kurzfilm Rote Hilfe §129b Gülaferit Ünsal nsu Feminismus Nationalismus rassismus Griechenland EU Aufklärung #b1203 antifa npd Empowerment Selbsthilfe Lageso Moabit hilft Diana Henninges Dortmund interview Festung Europa kreuzberg Kurdistan Mobi- und Infoveranstaltungen neukölln CSD Wohngemeinschaft Fahrradsternfahrt 2014 NoPNR EU Richtlinie PNR gorleben Agrarindustrie Ohlauer GHS Wir haben es satt Porajmos Genozid Sinti Shoa Mahnmal Holocaust HipHop Frauenquote Musikindustrie Equality Female Focus Festival Mall of Berlin Mall of shame Freifläche Mauerpark Bundeswehr Dokumentarfilm G7 Elmau Schloß Elmau Gipfel der Alternativen Kobane Rojava ISIS Mietrebellen Mieterrechte Mythos Trümmerfrauen ausgestrahlt bund Snowden NSA Gewerkschaft Jobcenter FsA14 endlager Queerfeminismus Marzahn Mad and Disability Pride Parade Demo Grüne Woche Tierrechte Kapitalismus flüchtlinge BerTA Sexuelle Sexualität Arsch für das Leben CETA Immobilien Rigaer Rigaer94 Henkel Abstand Rigaer78 Antispe Cowspiracy Karnismus Tierrechtstheorie humanimals Mord Antimilitarismus Kurden IS Kobani PKK queer inter trans Für eine dritte Option europa Repression Abtreibung §218 what the fuck Besetzung Europa. Anders. Machen. Grup Yorum Tierschutz Theresa Kalmer RWE Atommüll antifaschismus FreiheitstattAngst StopWatchingUs Prism Cyptoparty Verschlüsselung Film refugees Tafta Hambacher Forst Uranium Weißensee Brotfabrik Antirassismus KCSD Gay Pride lesbisch schwul Bärgida Bergida Pegada digitale Gesellschaft Flüchtlingspolitik Krise Buch Privatisierung Gentrifizierung neuruppin no tddz Freihandel Berlin-Buch Pankow Umweltschutz Braunkohle Bima TddP Nicht einen Tag Revolutionsbedarf M99 GH Bizim Kiez Yellow Oscar Tempelhofer Feld selbstbestimmung Umweltfestival Neonazis Tierbefreiung Betra Antispeziesismus TTIP Datenschutz Rechtsextremismus Burak Bektas Hellersdorf Festival Gender Uran SO36 Grüne Woche demaskieren Tierrecht Massentierhaltung UNATSBO Bürgerinitiative berlin Magdeburg Geschichtsrevisionismus Magida Pegida Genossenschaft Frontex DAESH Filmhochschule Filmstudium Quereinstieg Selbstverwaltung Yaam Morgenroth Köpi Sama-Café Erreichbar Kinderarbeit Asyl Migration arbeitskampf Roland Girtler FAU Polizei kohle Burak B. Rechte Gewalt
Btn-rss