Kundgebung gegen INDECT anlässlich des International Privacy Day Aktion

201101indect_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Aktionsform:

Kundgebung

Ziel:

Am 23.02., dem International Privacy Day wollen wir deutlich machen, dass wir keinen Wert auf diese Überwachungsorgie legen.

Mitmachen:

Kundgebung am 23.02.2013. 14h Berlin, Kottbusser Tor (Südseite) Macht mit!

INDECT, das"Intelligente Informationssystem, das Überwachung, Suche und Entdeckung für die Sicherheit von Bürgern in einer städtischen Umgebung unterstützt" ist ein Projekt der EU, welches seit 2009 entwickelt wird.

INDECT verbindet Daten aus dem Internet (Social Networks, Such­maschinen, Foren usw.) mit staatlichen Daten­banken und mit "intelligent vernetzten" Videoüberwachungen. Ziel des Projektes ist es zu wissen, was potenzielle Straftäter tun, bevor sie es tun. Zu wissen wer sie sind, wo sie arbeiten, mit wem sie befreundet sind und was sie "normalerweise" machen. Damit soll INDECT beurteilen ob wir uns nor­mal oder abnormal verhalten.

Wir wollen nicht automatisiert beurteilt und abgestempelt werden!

Wir haben gegen Überwachungsmaßnahmen wie INDECT gute Argumente:

  • Die Maßnahmen überschreiten jede Verhältnismäßigkeit.
  • Eine anlasslose Überwachung einer großen Bevölkerungsgruppe ohne konkreten Anfangsverdacht ist grundrechtswidrig.
  • Eine Zusammenführung von Datenbeständen, die ursprünglich zu unterschiedlichen Zwecken erhoben wurden, verstößt sowohl gegen das BDSG als auch gegen EU Datenschutzrecht.
  • Riesige Datenfriedhöfe führen massiv zu Falschverdächtigungen und gefährden Unschuldige.

Wir brauchen keinen Big Brother INDECT in Europa!
Für die ersatzlose "Beerdigung" des INDECT Projekts möglichst vor seinem of­fiziellen Ende.
Keine ähnlichen Folgeprojekte durch die EU-Kommission!

Werdet aktiv!

Macht mit!

 

Themenkategorien:

Medien / Digitales, Freiräume / Subkultur, Politik / Demokratie / Recht

Adresse:

Kottbusser Tor (Südseite)
Skalitzer Str. /Admiralstr.
10999
Berlin
2 Kommentare
1
7ce22577fd328dfc399b58cf3931ee54
Kommentar von Michi
17.10.2012, 19:15 Uhr

Hier findet ihr eine Liste von Aktionen gegen INDECT am 20.10.2012 in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

http://wiki.piratenpartei.de/Protesttag_INDECT

2
A3d3148630669764eccbff7419048d98
Kommentar von Sommerauer
19.10.2012, 14:53 Uhr

big brother is getting fatter and fatter, watching and killing us!

Kommentar schreiben:
(Welche Partei sagt: Klar machen zum ändern?)









Sympathisanten