Umwelt- und sozialkritische Malerei

Living_pixels600px_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Eingetragen von:

Aktionsform:

Diskussion

Ziel:

Kunst als umwelt- und sozialkritische Botschaft verstehen und mitreden.

Mitmachen:

Diskutieren, verlinken, Meinungen posten...
15.11.2015, 20:35 Uhr

Je suis Paris

Je-suis-paris-taz600_600x600 Paris-selina-600_600x600

Die Attentate in Paris im November 2015 lassen uns alle fassungslos zurück. Doch wir rücken näher zusammen. Und wir zeigen Solidarität. Meinen Schmerz male ich auf Leinwand.

Das Bild zeigt Paris in der Nacht. Und es zeigt einen Schauplatz des Terrors: Bataclan. Es zeigt, wie Menschen um ihr Leben rennen. Und es zeigt andere, die ihr Leben verloren haben.

Ob man so etwas malen kann?

Und meine Tochter (12) wollte dieses Thema ebenfalls beim Malen aufarbeiten. Was dabei herusgekommen ist, hat mich als Papa schockiert.

 

2 Kommentare
1
339da6578200d64180bcf8e7ac392a0c
Kommentar von Michael
22.11.2015, 16:07 Uhr

Wow, das hat eine 12 jährige gemalt?! Das ist wirklich extrem gut geworden!

2
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von Heiko
22.11.2015, 16:52 Uhr

Hallo lieber Csee,
das Attentat hat uns sehr geschockt und die Welt muss sicherlich viele Wege finden um mit den Folgen klar zu kommen bzw. die schrecklichen Bilder und Taten zu verarbeiten. Hier gibt es viele Möglichkeiten und die Malerei ist dabei sicherlich eine sehr schöne Art. Das Bild hat mich sehr bewegt und ich finde es sehr wichtig, dass Du es hier gepostet hast!
Alles Gute und viele Grüße
Heiko

Kommentar schreiben:
(Nie wieder Krieg - Nie wieder ...)

Blogarchiv...

Btn-rss