Soli-Brigade nach Nicaragua

Activity_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Aktionsform:

Solidaritäts-Reise

Ziel:

Solidarität praktizieren, Politische Erfahrungen austauschen, Andere Lebenssituationen kennenlernen

Mitmachen:

Von Mitte August bis Mitte September fahren wir nach Nicaragua. Infos: Informationsbüro Nicaragua und Ökumenisches Büro München

Im August und September organisieren das Informationsbüro Nicaragua und das Ökumenische Büro München eine Solidaritätsbrigade nach Matagalpa/Nicaragua.

In Zusammenarbeit mit der Basisorganisation Movimiento Comunal de Matagalpa verwirklicht die Brigade den Bau eines kommunalen Zentrums - zum einen durch finanzielle Unterstützung zum anderen durch direkte Mitarbeit. Im Vordergrund steht dabei das Miteinander von Aktivist_innen von hier und aus Nicaragua. Während die Teilnehmer_innen uf der Baustelle arbeiten, leben sie bei Familien vor Ort. Bei einer Reihe von Gesprächsterminen lernen sie die Sichtweisen lokaler und überregionaler Verantwortlicher kennen. Einige der Gespräche werden zu dem geplanten Schwerpunktthema "Geschlechtervältnisse" stattfinden.

Wir suchen politisch interessierte Leute unterschiedlichen Alters, die bereit sind bis August Spanisch für die Alltagkommunikation zu lernen und sich 5 Wochen für die Brigade frei nehmen können.

Themenkategorien:

Globalisierung / Entwicklung / Migration, Antifaschismus, Soziales / Arbeit, Bildung / Familie / Gesundheit, Frieden / Antimilitarismus, Gender, Politik / Demokratie / Recht
Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von osten?)