Stopp ACTA

Images_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Eingetragen von:

User_32x24c guyfawkes

Aktionsform:

Aufklärungskampagne & Demonstrationen

Ziel:

Die BRD und das Europaparlament sollen ACTA nicht unterschreiben - Wir wollen ein freies Internet behalten und Kooperation statt Konkurenz

Mitmachen:

Informiert euch und andere über ACTA - beteiligt euch an der Aufklärungskampagne - geht auf die Strasse - we are legion - #12m

UPDATE:

Ab auf die Zielgerade - ACTA stoppen - europaweite Demonstrationen am 9. Juni

Die Proteste gegen Acta gehen weiter: ein vorübergehender Stopp des Ratifizierungsprozesses kann und wird vorübergehen - next step:

Dezentrale Aktionen gegen Acta am 25. Februar

Bundesweite Proteste > alle Orte

Protest-Karte

http://wiki.stoppacta-protest.info/images/2/24/Flyer01_crazy.png

 

ACTA das multilaterale Handelsabkommen bedroht das freie Internet

Seit Jahren verhandeln EU, USA, Japan und Kanada über ein Copyright-Abkommen. Die Verhandlungen und Ergebnisse sind wie üblich im G20/G8 Kontext geheim. Der Spiegel nennt es: "Internetregulierung im Hinterzimmer". ACTA ist ein Weiterführung des TRIPS abkommen.

Hauptkritikpunkt: Die Internetprovider sollen gezwungen werden Internet-Polizei zu sein - alle Datenpakete sollen nach copyright-content (natürlich nur danach) durchsucht werden. Mögliche Funde werden an die Inhaber des Geistigen Eigentums (wem gehört eine Idee?) gesendet werden. Das Wort "three strikes" macht die Runde - eine mögliche Strafe könnte die Kappung des Internetzugangs sein. (siehe WikipediaArtikel)

ACTA ist aber wesentlich umfassender dieses PDF erklärt ausführlich warum ACTA:

  • Demokratisch nicht legitimiert ist
  • eine Gefahr für die Meinungsfreiheit und den Zugang zu Kultur bedeutet
  • eine Gefahr für Datenschutz und Privatssphäre darstellt
  • Innovationen behindert
  • und Rechtsunsicherheit fördert

 

Bundesweite Demonstrationen am Samstag 11. Februar in über 50 Städten
am 11.02.2012 planen verschieden Initiativen, Aktivisten und die Piratenpartei bundesweit Demonstrationen gegen ACTA. Weltweit finden in rund 300 Städten Aktionen statt

Alle Aktionen auf der Protest-Karte weltweit>

Alle Demos in der BRD>

 

Eine möglicherweise unterstützenswerte Online-Petition: https://www.accessnow.org/

 

Weitere gute (Hintergrund)Informationen u.a. über die Veranwortlichen der EU bietet die
Digitale Gesellschaft

Themenkategorien:

Medien / Digitales, Politik / Demokratie / Recht
10 Kommentare
1
User_78x78c
Seit: Sep. 2011
Beiträge: 2
Kommentar von guyfawkes
31.01.2012, 15:03 Uhr

Massenproteste in Polen gegen ACTA am 25.01
http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=YPiV_SB-scM

2
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von klotterdeik
04.02.2012, 14:48 Uhr

Stopp ACTA! - Demonstration in Saarbrücken am 11. Februar

http://www.facebook.com/events/337811569584831/

3
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von schreiber
06.02.2012, 17:42 Uhr

Da fehlt doch noch was .... es geht nicht nur ums Internet !!!!!!

Es geht auch um die Patente von Medikamenten. ACTA ist ein gefährlicher Rundumschlag der Industrie ...

"Es werden viele Menschen sterben, wenn ACTA in Kraft tritt, weil dann der Transport von Medikamenten von einem Drittwelt- oder Schwellenland in ein anderes aktiv unterbunden werden kann, sobald die in der ersten Welt patentgeschützten Medikamente durch Hoheitsgebiet der ACTA-Unterzeichnerstaaten kommen. Manche Entwicklungs- und Schwellenländer produzieren nämlich „illegal“ Medikamente und retten damit das Leben von Tausenden, oder Millionen."

4
Cb70815f2caa0825adc1aaa29ea0e56a
Kommentar von IckeVonNebenAn
06.02.2012, 21:50 Uhr

ACTA muss verhindert werden!bitte beteiligt euch bei den Demos!!!

infos für die berliner Demo: http://www.stopactaberlin.de/

und Liebe TAZ, seid so gut und informiert eure Leser mehr mit den euch zur verfügung stehenden Mittel!

5
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von ddorf
09.02.2012, 10:53 Uhr

Demo in Düsseldorf - auch am 11. Februar, Heinrich-Heine Platz, 14:00 Uhr!

6
9bf61919fb0789af78516ae2ec8e78a7
Kommentar von tiefenbeck johanna
09.02.2012, 17:32 Uhr

dringend stoppen -

7
Bfdd545af74a924c85292be94857a7be
Kommentar von Simon
09.02.2012, 18:51 Uhr

Demo in München um 12:30 Uhr am Stachus!

Weitere Infos: http://rotesmuenchen.blogspot.com/

8
342b71e1de7803d5e7c66fd5868de1cf
Kommentar von Rudi Schiff
10.02.2012, 07:09 Uhr

Welche E-daten?:

Eine Zuordnung eines elektronischen Dings zu einem Menschen ist nicht
moeglich : Computer-/Kommunikationsnetzwerke sind (fast) beliebig
manipulierbar.
Traditionelle Informationen koennen elektronisch kontaminiert sein.

9
1ea7661cc1a80a60634eab2aa6b2d8ad
Kommentar von Hoga
10.02.2012, 14:09 Uhr

Quatsch. Was denn für eine Freiheit? Nirgendwo wird dermaßen manipuliert und gelogen wie im Internet. Zur geistigen Freiheit gehört auch das geistige Eigentum. Wer anderen das nehmen will, der ist ein gefährlicher Dieb.

10
User_78x78c
Seit: Nov. 2011
Beiträge: 1
Kommentar von markus130
10.02.2012, 19:28 Uhr

Morgen, 11.2., auch Demo in Stuttgart: Um 15:00, Börsenplatz:

http://wiki.stoppacta-protest.info/DE:Demo:Stuttgart

Kommentar schreiben:
(Ein ökologisches Fortbewegungsmittel mit zwei Rädern?)









Neu im Blog

9. Juni 2012: Internationaler Aktionstag gegen ACTA

Mitte Juni wird das Europaparlament über ACTA entscheiden. Am Samstag, den 9. Juni wird mit einem europaweiten Aktionstag und Großdemonstrationen noch einmal richtig Druck auf der Stra&s...

mehr >>

Sympathisanten