Castor Südblockade 2011

Flyer_klein_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Aktionsform:

Blockade

Ziel:

Wir werden mit einer großen, gemeinsamen Gleisbesetzung den Castor stoppen! Nicht erst in Gorleben, sondern schon hier im Süden!

Mitmachen:

Beteilige Dich an der Blockade: Bringe Deine Freundinnen und Freunde, Bekannten und Verwandten mit! Unterstütze und verbreite den Aufruf!
19.10.2011, 15:35 Uhr

Neuigkeiten Nr. 2

Sb5_large

Liebe Atomkraftgegner_innen!

Wie versprochen: wir halten Euch auf dem Laufenden. Zuerst das Wichtigste - hier ein Link, den Ihr Euch als Lesezeichen anlegen solltet:

http://www.wetter.info/wetter-deutschland/niedersachsen/wetter-dannenberg-elbe/17754786

Denn selbst wenn Ihr wild entschlossen seid, Euch die Südblockade auch dies Jahr nicht entgehen zu lassen, hinterher heißt's: Ab ins Wendland!
Wenn Ihr das wollt, organisieren wir sogar Busse für Euch.

Nee - ernst gemeint!
Wenn wir Busse bestellen sollen, die Euch im Anschluss an die Südblockade nach Dannenberg und zu den Camps fahren: Meldet Euch, denn für Viele gemeinsam ist es preisgünstig, für Wenige unbezahlbar.
Das geht immer nur mit klaren Zusagen. Je früher desto besser.

 

+++ Castor-Termin +++

Bei der ersten Auflage unseres Flyers war ganz bewusst kein Termin genannt, denn wir wollten nicht, dass Menschen sich zu sehr auf einen Termin einstellen, der dann womöglich nicht stimmt.

Erfreulicherweise ist die erste Auflage ratz fatz weg gegangen!
Danke fürs Auslegen und Verteilen!
Für die zweite Auflage haben wir lang diskutiert und uns dann aber entschieden:
Der Termin ist inzwischen so sicher, dass wir ihn nennen müssen, denn:

Der Hase scheint gemerkt zu haben, wer sein Gegenüber ist und fängt an Haken zu schlagen!

In den letzten Jahren kam der Castor immer am Samstag in Berg an.
Dieses Jahr scheint der Transport jedoch schon am Donnerstag in Valognes losfahren zu wollen. Es gibt da ein paar wilde Brit_innnen und ein paar unbeugsame Gallier_innen, die sich den Römer_innen in den Weg stellen wollen:

http://tinyurl.com/aermelkanal

Aber wir müssen zurzeit trotzdem befürchten, dass der Transport schon am Freitag, den 25. November, im Südwesten ankommt!
Und das heißt für uns alle: Schule schwänzen, Urlaub nehmen, Termin bei der Arbeitsagentur verschieben, Frisörtermin absagen. Ja, das klingt hart - is aber so!
Wir mögen Euch auch ungekämmt!


+++ Warum jetzt noch protestieren - nach dem "Atomausstieg?" +++


Der "Atomausstieg" ist das Beste, was der Atomindustrie nach Fukushima und den anschließenden Massenprotesten passieren konnte. Eine Beruhigungspille in wunderschönen Farben!

"Atomausstieg?"

Betrug! Denn von einem Abschied aus dem Atomzeitalter kann in Deutschland noch lange keine Rede sein:

* Kein konsequenter Ausbau der erneuerbaren Energien
* Keine ernsthaften Anstrengungen zum Energiesparen und Klimaschutz
* Kein Einstieg in eine dezentralisierte Energieversorgung

Stattdessen:

* Weiterbetrieb und Ausbau der Uranfabriken Gronau und Lingen
* Super-GAU-Lotterie für mindestens noch 11 Jahre
* massiver Ausbau der Forschung an Transmutation und Reaktoren der 4. Generation

Und nebenbei bemerkt:
Gab es da nicht schon mal so einen ... "Atomkonsens"?
Gab es da nicht schon einmal "Verträge"?
Wurden die nicht plötzlich - nach einer Bundestagswahl - schon einmal für null und nichtig erklärt?

Wir haben in unserem Kalender bis 2022 gleich drei Bundestagswahljahre gefunden:

* 2013
* 2017
* 2021

Drei Gelegenheiten, das "Versprechen" zu brechen!


+++ Aktuelle Trainings- und Info-Termine +++

Das Wichtigste zum Schluss:

29.10.2011 Freiburg Symbolische Probe-Blockade
31.10.2011 Freiburg Infoabend zum Castortransport
02.11.2011 Frankfurt Veranstaltung zum Castor 2011
10.11.2011 Magdeburg Infoabend zum Castortransport
15.11.2011 Döbeln Infoabend zum Castortransport
19.11.2011 Offenburg Südblockade - Infoveranstaltung

Genauere Infos:
http://www.castor-suedblockade.de/mitmachen/termine.html


Ha? Erwischt!
Du hast eben überlegt, ob Du in Deiner Stadt nicht auch ein Infoveranstaltung machen kannst!

Super Idee! Wir schicken Dir gerne eine_n Referent_in.

Soliparty? Kostümball?
Dann wollen wir aber 'ne Einladung!
Und ratet mal, als was wir kommen?!!!

Na? Ok -> Schick deinen Tipp an:

stachelig@castor-suedblockade.de


Bis bald

Euer Südblockade-Team


+++ Von Igeln für Igel ! +++


Widerstand kostet Geld: Flyer drucken, Klos organisieren, Essen einkaufen, Demobühne, Transporter, Busse ...!
Daher freuen wir uns über jede Spende auf das Konto:


Südwestdeutsche Anti-Atom-Initiativen
Kontonummer: 60 20 26 75 01
BLZ: 430 609 67
GLS-Bank eG, Bochum

Stichwort "Südblockade"

Für Überweisungen aus anderen Ländern:
IBAN: DE54430609676020267501
BIC: GENODEM1GLS

Spenden sind steuerlich nicht absetzbar!

 

 

Tags:
Kommentar schreiben:
Kommentare sind nur ein angemeldete Benutzer möglich.