Upstall Kreuzberg beim BMW GuggenheimLAB

Ux_taz_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Eingetragen von:

Aktionsform:

Vortrag, Diskussion

Website:

upstall.de

Ziel:

Guggenheim Lab stellt an seinem temporären Standort am Pfefferberg Strategien zum urbanen Veränderungsprozess in Berlin vor. Dabei wird unse

Mitmachen:

Wir freuen uns über alle interessierten Bürger - eine Anmeldung ist nicht erforderlich

PRESSEMITTEILUNG:

UPSTALL KREUZBERG E.V. BETEILIGT SICH AM SAMSTAG, 30.06.2012

ALS BEISPIELHAFTER AKTEUR URBANER ÄNDERUNGSPROZESSE AN DER VERANSTALTUNG " TRANSFORMING CITIES" VON BMW GUGGENHEIM LAB

PROGRAMM AM 30.JUNI 2012 : TRANSFORMING CITIES

10:30 - 12:00 Uhr Weekend Warriors: Freiluft-Fitness mit Arne Schönwald

Kommt ins Lab, baut ein eigenes Freiluft-Fitnessstudio und trainiert jedes Wochenende mit uns! Gemeinsam bauen wir das Lab, den Pfefferberg und die ganze Stadt zum Trainingsort um.

12:00 - 12:15 Uhr Transforming Cities: Einführung

Lab-Teammitglied Rachel Smith stellt das Tagesthema vor: Transforming Cities. Lernen Sie Beispiele für erfolgreiche urbane Transformation in Berlin und anderen Städten kennen und erfahren Sie, zu welchen wichtigen urbanen Änderungsprozessen Sie beitragen können.

12.30 - 19:30 Uhr Marathon of Transformation

Tauschen Sie sich in einem „Marathon der Transformationen" über Hindernisse, Erfolgsgeschichten und wichtige Prozesse für städtische Veränderungen aus.

20:00 - 22:00 Uhr Mirko Zardini: Actions - What you can do with the city

In diesem partizipatorischen Seminar von Mirko Zardini können Sie beim Gehen, Gärtnern, Recyceln und Spielen Ihren Beitrag zur Stadtentwicklung leisten Mirki Zardini ist Direktor und leitender Kurator des Canadian Centre for Architecture.

AUSSERDEM:

Das Projekt "Freespace Berlin - Berliner Liegenschaften" des BMW-Guggenheim Lab ist vom 28. bis 30. Juni 2012 am Upstall-Gelände - Mehringdamm / Obentrautstrasse in Kreuzberg

Vom 28. bis 30.06.2012 macht das Freespace-Mobil Station am Upstall-Gelände, um mit den Menschen vor Ort über die Entwicklung des 5 ha grossen Gelände der ehemaligen Dragonerkaserne am Mehringdamm zu sprechen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Freespace Berlin-Mobil wollen mit Initiativen, Anwohnern, Gewerbetreibenden und Besuchern ins Gespräch kommen um Ideen und Visionen für eine nachhaltige Liegenschaftsentwicklung zu sammeln.

 

Themenkategorien:

Verkehr / Stadtentwicklung, Globalisierung / Entwicklung / Migration, Freiräume / Subkultur

Adresse:

BMW Guggenheim LAB
Christinenstraße 18-19
10119 Berlin
Berlin
Kommentar schreiben:
(Welche Partei sagt: Klar machen zum ändern?)