AK"Marginalisierte-gestern und heute"

Arbeitsscheu_2012a_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

AK"Marginalisierte-gestern und heute"

Bewusstsein schaffen - Ausgrenzung abschaffen! Seit 2007 beschäftigt sich der Arbeitskreis  "Marginalisierte-gestern und heute" mit den Ursachen, Erscheinungsformen, Kontinuitäten und Brüchen der Ausgrenzung und Verfolgung von Menschen, denen u.a. das Stigma "asozial" angeheftet wurde und wird. Der AK will mit Veranstaltung... mehr »

Adresse:

Greifswalder Str. 4
10405
Berlin

Bewusstsein schaffen - Ausgrenzung abschaffen!

Seit 2007 beschäftigt sich der Arbeitskreis  "Marginalisierte-gestern und heute" mit den Ursachen, Erscheinungsformen, Kontinuitäten und Brüchen der Ausgrenzung und Verfolgung von Menschen, denen u.a. das Stigma "asozial" angeheftet wurde und wird.

Der AK will mit Veranstaltungen, Publikationen etc.  die Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisieren. Dazu gehören auch Gedenkveranstaltungen an Orten in Berlin und Brandenburg.

Niemand ist "asozial"! Es gibt kein "unwertes" Leben! (Aufruf zur Schaffung eines europäischen Ortes zum Erinnern und Nachdenken auf unserer Webseite).

 

Neu im Blog

13.04.2012 ND Interview: Rollback in Rummelsburg?

Dirk Stegemann ist Mitglied des Arbeitskreises »Marginalisierte – gestern und heute«. Foto: nd/Burkhard Lange nd: Im März sollte ein R... Rummelsburg2

mehr >>

Sympathisanten