Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen

Logo_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen

Das "Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen" bringt verschiedene Gruppen, Vereine, Parteien und engagierte Personen an einen Tisch, um Aktionen in Aachen gegen Atomenergie auf die Beine zu stellen. mehr »

Adresse:

Eingetragene Termine

Ajax-spinner

Wie lässt sich die Wetterabhängigkeit von Sonne- und Windstrom ausgleichen? Welche Kraftwerkstypen sind die besten Lückenschließer? Brauchen wir riesige Stromspeicher? Was heißt Lastmanagement oder wie kann man Verbrauchssteuerung belohnen? Gibt es für die Verbesse...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der ev. Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
08.01.2014, 19:00 Uhr
Seit Jahren haben afrikanische Staaten das mit höchste Wirtschaftswachstum. Doch der Boom braucht Energie, Stromausfälle sind an der Tagesordnung. Immer mehr afrikanische Regierungen wollen deshalb auf Atomkraft setzen. Nach einer Prognose der Internationalen Atomenergie-Organisation IA...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Welthaus, 52064, Aachen
Zeitraum:
19.11.2013, 20:00 Uhr
Pradeep Indulkar beschreibt in seinem Film die Lebensumstände der Menschen bei der Atomanlage Tarapur an der Westküste Indiens. Er berichtet auch gerne über den Widerstand gegen das geplante AKW in Jaitapur. Dort will Areva mit Unterstützung der Bundesregierung das grö&sz...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Welthaus, 52064, Aachen
Zeitraum:
17.09.2013, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr
Der Tag X is da!   Demo am Samstag, den 8. Juni 2013 um 14 Uhr am Dreiländereck/Drielandenpunt (oberhalb von Vaals/NL)   Der marode Reaktor Doel-3 mit seinen tausend Rissen im Stahlmantel ist ab sofort wieder der nuklearen Strahlung, den hohen Temperaturen und Drücken ausges...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Dreiländereck, Aachen
Zeitraum:
08.06.2013, 14:00 Uhr
Kraft-Wärme-Kopplung: effizient, wirtschaftlich und umweltschonend Immer noch werden 75% des deutschen Stroms in Wärmekraftwerken erzeugt. Dort werden gigantische Mengen fossiler und atomare Energieträger verheizt, um gerade mal ein Drittel davon in nutzbaren Strom umzuwandeln. De...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
24.04.2013, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Remember Fukushima    Internationale Demonstration "Stop Tihange"   Auftaktkundgebung 14 Uhr Huy, Grand Place Demo zum Reaktorgelände mit Abschlusskundgebung
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Grand Place, Huy, Belgien
Zeitraum:
10.03.2013, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Im Reaktor Tihange 2 wurden mehr als 2000 Risse gefunden, sie sind im Durchschnitt 1 cm lang, die größten sogar bis zu 2,4 cm groß. Trotzdem scheinen sich Betreiber und Behörden einig zu sein, der Reaktor muss wieder ans Netz - koste es was es wolle. Jörg Schellenberg ...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
KuKuK e.V. - Kunst und Kultur im Köpfchen, (ehem. deutsches Zollhaus), 52076, Aachen
Zeitraum:
05.03.2013, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Was macht den Strom teurer und warum? Kann man was dagegen tun? Gunnar Harms ist ein ausgewiesener Experte in Sachen Strompreise. Er hat nicht nur in den letzten Jahren in verschiedenen Studien die Entwicklung der Preise analysiert, er kennt den Energiemarkt auch aus seiner beruflichen Tätig...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
23.01.2013, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wie kann man den Energiebedarf eines ganzen Industrielandes vollständig und klimaschonend aus heimischen Erneuerbaren Energien decken? Der SFV entwickelte zu dieser grundlegenden Fragestellung einen Energiewenderechner, mit dessen Hilfe man selbst überprüfen kann, wie eine Umstell...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
05.12.2012, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Mit dem Vortrag "Energiewende in Deutschland: der Beitrag der Windenergie" und anschließender Diskussion setzt der Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV) und das Aachener Aktionsbündnis gegen Atomenergie die Vortragsreihe "Energiewende" fort. Worum geht es? Im Jahr...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
19.09.2012, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wir starten unsere Themenreihe "Energiewende" mit dem Vortrag "Solarstromanlagen mit Speicherbatterien zur Vergleichmäßigung der Solareinspeisung" von Wolf von Fabeck. Die Themenreihe „Energiewende“ beleuchtet regelmäßig ein aktuelles Thema aus dem Bereich Erneue...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Haus der Kirche, 52062, Aachen
Zeitraum:
20.06.2012, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
16 Jahre Tschernobyl und drei Super-GAUs in Fukushima - Ereignisse, die tausende namenlose Krebsopfer fordern und Ruinen, die über Jahrzehnte strahlen und Milliardenbeträge verschlingen, haben unsere Bundesregierung immer noch nicht bewogen, eine ernsthafte Energiewende zu vollziehen....
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
52064, Aachen
Zeitraum:
28.04.2012, 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Der Jahrestag der Katastrophe in Japan naht und noch immer ist der Kampf gegen die Atomkraft aktuell-gerade in Aachen, bedroht durch Tihange, welches weiterhin einen Störfall nach dem anderen produziert.Der halbe Atomausstieg in Deutschland ist ein Erfolg der großen Proteste des letzte...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Elisenbrunnen, 52062, Aachen
Zeitraum:
11.03.2012, 10:30 Uhr - 12:30 Uhr
In den Niederlanden scheint die Ära der Atomkraft noch nicht beendet. 2006 wurde die Laufzeitverlängerung des Oldtimer-AKW Borssele I (Zeeland) beschlossen. Das AKW soll nun erst im Jahr 2034 vom Netz gehen und hätte dann ein Alter von 61 Jahren. Seit 2009 gibt es sogar Pläne ...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Welthaus, 52064, Aachen
Zeitraum:
24.01.2012, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ehrlichkeit in der Politik kommt auch nicht von selber. Die schwarz-gelbe Doppelmoral zeigt sich derzeit besonders drastisch bei den geplanten Hermesbürgschaften der Bundesregierung für den Neubau eines Reaktors Brasilien. Dazu unterstützen wir die aktuelle Info- und Protestkampagn...
Erstellt von:
Aktionsbündnis gegen Atomenergie Aachen
Ort:
Elisenbrunnen, 52062, Aachen
Zeitraum:
19.11.2011, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr