Attac Düsseldorf

Attac-d-1_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Attac Düsseldorf

  Attac ist ein Netzwerk aus lokalen Gruppen, Organisationen und Einzelpersonen, die gemeinsam für Alternativen zur neoliberalen Globalisierung eintreten. Die Ortsgruppe Attac Düsseldorf veranstaltet Vorträge und Diskussionen - das ca. alle zwei Monate stattfindende Politische Frühstück im zakk ist bereits eine Ins... mehr »

Adresse:

Heerstraße 19
40227
Düsseldorf
25.04.2013, 00:03 Uhr

Attac fordert von Parteien Stärkung solidarischer Wirtschaftsformen Tagung "Ökonomie der Zukunft" stellt Düsseldorfer Initiativen für alternatives Wirtschaften vor

2013-04-20_oedz_large

Wie kann unsere Gesellschaft solidarischer und gerechter werden und auch nachfolgenden Generationen eine intakte Lebenswelt erhalten? Attac Düsseldorf hat am Samstag auf der Tagung „Ökonomie der Zukunft" Düsseldorfer Initiativen für alternatives Wirtschaften vorgestellt und mit Politikern diskutiert.

„Die konventionelle wachstumsbasierte Wirtschaftsordnung kann Krisen nicht verhindern und ist daher wenig zukunftsträchtig. Gemeinwohlorientierte und solidarische Wirtschaftsmodelle müssen gestärkt werden. Wir fordern die Politik auf, diese Vorschläge aufzugreifen" so Thomas Eberhardt-Köster von Attac Düsseldorf.

Auf der Tagung im ZAKK stellten sich zahlreiche Initiativen für alternatives Wirtschaften aus Düsseldorf und Umgebung vor - vom Tauschring über Fairtrade-Initiativen, Genossenschaften, die Initiative Gemeinwohl-Bilanz für Unternehmen, das Wohnprojekt Miteinander, die Initiative solidarische Landwirtschaft bis hin zu Modellen für gemeinschaftlich verwaltete Güter (Commons) und dem Netzwerk Transition Town. „Es gibt Alternativen zu markt- und profitorientierten Wirtschaftsformen - auch hier in Düsseldorf - dies hat die Tagung gezeigt" sagte Eberhardt-Köster.

In der abschließenden Podiumsdiskussion diskutierten die Initiativen mit den Politikern Andreas Rimkus (Ratsmitglied und Bundestagskandidat der SPD), Robert Zion (Wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen NRW) und Andrej Hunko (Bundestagsabgeordneter der LINKEN), wie eine zukunftsfähige Wirtschaft realisiert werden kann.

 

Tags:
Kommentar schreiben:
Kommentare sind für diesen Eintrag nicht aktiviert.