Attac, das globalisierungskritische Netzwerk

Logo-attac-web_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Attac, das globalisierungskritische Netzwerk

Attac, das globalisierungskritische Netzwerk, setzt sich für eine sozial und ökologisch gestaltete Globalisierung ein. Mit Expertise und öffentlichkeitswirksamen Aktionen bringt Attac die Alternativen zur neoliberalen Weltwirtschaftspolitik in die politische Diskussion. "Globalisierung geht ganz anders - Menschen und Natur vor Pro... mehr »

Adresse:

Münchener Straße 48
60329
Frankfurt am Main

Website:

www.attac.de

Unsere Aktionen

Ajax-spinner

Jetzt unsere Forderungen unterschreiben: * Die Profiteure müssen zahlen!* Die Banken entmachten!* Finanzmärkte kontrollieren -...
Macht mit bei den Bildungsprotesten!Vom 15. bis 19. Juni finden bundesweit Bildungsproteste und -streiks statt, mit denen sich Schül...
Noch immer gilt die Privatisierung öffentlicher Einrichtungen (wie Schulen, Wasserver- oder Müllentsorgung, Bahn und ÖPNV,...
Nach den G8 kommen die G20, doch besser wird es dadurch nicht. Die 20 mächtigsten Industrie- und Schwellenländer treffen sich a...
blenkung vor der Wahl - Sozialabbau danach? Hunderte von Milliarden gibt die Regierung für die Bewältigung der Finanzkrise aus,...
Während die G20 in Pittsburgh nur vage und unverbindliche Antworten für die Regulierung der Finanzmärkte zu bieten hatte, ...
Auf geht's! Spekulation besteuern! Jeder Kaugummi wird besteuert, während internationale Finanzströme unbehelligt Blasen werfe...
Nach der Krise ist vor der Krise. Politiker, Banker und Manager zeigen sich wenig beeindruckt von der größten Finanzkrise der ...
Die Projektgruppe Finanzfrauen veranstaltet am 20. und 21. März in der Werkstatt der Kulturen in Berlin ein Mitmachkongress! Vorab ...
Kann ein Kinofilm die Gesellschaft verändern?Wir werden dafür sorgen! Mit der Kampagne "Power to the People" engagiert sich At...
Mit milliardenschweren staatlichen Rettungspaketen wurden die Banken und die Vermögen ihrer reichen Klientel gerettet. Doch anstatt ...
Update: Die *Carlyle-stoppen-Aktion* schlägt richtig ein. Die Presseresonanz ist gewaltig, die Verkaufsunterhändler sind entgei...
Am 8. März stimmt das EU-Parla­ment über die Einführung der Finanztransaktionssteuer ab. Sechs sozialdemokratische Abg...
Krötenwanderung jetzt! Bank wechseln - Politik verändern! Milliarden wurden in die Bankenrettungen gesteckt - Gelder, die dem ...
"Wachstum und Wohlstand" werden seit rund 200 Jahren in einem Atemzug genannt. Gleichzeitig wird auch bereits seit Jahrzehnten über ...
Europaweiter Aktionstag zur Eurokrise Die Empörten der spanischen Bewegung "Democracia real YA!" rufen für den 15. Oktober zu ...
Mit Blockupy Frankfurt plant ein breites Bündnis vom 17-19. Mai europäische Aktionstage in Frankfurt am Main. Am 17. Mai werde...
Nach dem Willen der schwarz-gelben Koalition soll der Bundestag noch vor der Sommerpause den europäischen Fiskal­vertrag beschli...
Nahrungsmittelspekulation gehört mit zu den skandalösesten Ge­schäften der Finanzmärkte. Banken und Fonds wetten ...
Mit einer regelrechten Protestwelle haben Tausende Menschen bundesweit auf das von der Stadt Frankfurt am Main angekündigte Verbot d...
Das Komitee für Grundrechte und Demokratie hat für Donnerstag, den 17. Mai, ab 12 Uhr auf dem Paulsplatz in Frankfurt eine Kund...
Wir wollen nicht länger zusehen, wie Apple, Ikea, VW und Co. keine Abgaben an den Staat leisten und sich dabei eine goldene Nase ver...
Handelspakt EU - USA: Konzerne profitieren, Menschen verlieren! Konzerne sollen Staaten verklagen können, wenn neue Umwelt- oder Soz...
Attac-Aufruf zu einem europaweiten, dezentralen Aktionstag gegen TTIP, CETA, TiSA und die Freihandelsagenda am 11. Oktober 2014 Konzernm...

Neu im Blog

Erklärvideo über TTIP veröffentlicht! Online-Aktion mitmachen!

Was ist an TTIP so gefährlich? Warum wehren sich Bürgerinnen und Bürger beiderseits des Atlantiks gegen dieses Abkommen? Unser Erklärfilm fasst wesentliche Punkte bündig un...

mehr >>

Sympathisanten