Attac, das globalisierungskritische Netzwerk

Logo-attac-web_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Attac, das globalisierungskritische Netzwerk

Attac, das globalisierungskritische Netzwerk, setzt sich für eine sozial und ökologisch gestaltete Globalisierung ein. Mit Expertise und öffentlichkeitswirksamen Aktionen bringt Attac die Alternativen zur neoliberalen Weltwirtschaftspolitik in die politische Diskussion. "Globalisierung geht ganz anders - Menschen und Natur vor Pro... mehr »

Adresse:

Münchener Straße 48
60329
Frankfurt am Main

Website:

www.attac.de
16.04.2012, 20:00 Uhr

NRW-Wahl: Bündnis fordert von Spitzenkandidaten Vermögensteuer

Die Kampagne "Vermögen besteuern statt NRW kaputtsparen" kritisiert die Parteien im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf für ihre Fixierung auf Sparvorschläge als einziges Mittel der Haushaltskonsolidierung. Die Kampagne wird von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi NRW, der Initiative "Vermögensteuer Jetzt", dem globalisierungskritischen Netzwerk Attac und dem Kampagnennetzwerk Campact getragen.

Im Web kann ein Online-Appell zur Einführung der Vermögensteuer unterschrieben werden. Zudem wird es auch Aktionen bei Wahlkampfveranstaltungen und rund um die TV-Diskussionen der Spitzenkandidaten geben.

Die Kampagne fordert von den Spitzenkandidaten der Parteien, sich deutlich dafür auszusprechen, dass die Einnahmeseite durch die Einführung einer Vermögensteuer gestärkt wird, und sich zu einer entsprechenden Bundesratsinitiative zu verpflichten. Eine Vermögensteuer könnte Nordrhein-Westfalen nach Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung über vier Milliarden Euro jährlich einbringen.

"Schon heute fehlt in vielen nordrhein-westfälischen Gemeinden das Geld für Bibliotheken, Schwimmbäder oder die Sanierung von Schulen. Wenn jetzt noch mehr gespart werden soll, hätte das vielerorts katastrophale Folgen", sagt Tobias Austrup von Campact.

"Eine Vermögensteuer würde nur einen sehr kleinen Teil der Bevölkerung treffen – genauer gesagt das reichste eine Prozent der Deutschen. Diese Gruppen stärker an der Finanzierung des Allgemeinwesens zu beteiligen, ist dringend notwendig", so Gabriele Schmidt, Landesleiterin von Verdi NRW.

Ralf Krämer von der Initiative "Vermögensteuer Jetzt!" konstatiert mit Blick ins Ausland: "Deutschland besteuert Vermögen bislang sehr gering. Großbritannien, Frankreich oder den USA kommen auf eine weit höhere vermögensbezogene Besteuerung. Selbst nach Einführung einer Vermögensteuer würde Deutschland gerade einmal auf dem Durchschnittsniveau der OECD-Staaten liegen."

Thomas Eberhardt-Köster von Attac stellt fest: "Während der Durchschnitt der Bevölkerung in den letzten Jahren deutliche Einschnitte hinnehmen musste, haben die Vermögenden trotz Krise dazu gewonnen. Derzeit gibt es in Deutschland rund 860 000 Millionäre – so viele wie nie zuvor. Eine Vermögensteuer würde diese Ungerechtigkeit zumindest ansatzweise korrigieren."

 

Weitere Informationen Jetzt bei Campact online unterschreiben!
Attac-Webseite zur Vermögensteuer
Kommentar schreiben:
(Die Abkürzung für Demonstration lautet ...)

Blogarchiv...

Tags:
Steueroasen/ Offshore-Zentren Asien Basistext Bildungswesen mobiclip_1211 Spot Veranstaltungs- oder Aktionshinweis Konzernkritik Eurokrise Umverteilen Krisenpolitik Umzingelung aktion News News der Bundesseite Webredaktion AG Energie Kokreis Rat In eigener Sache Sand im Getriebe UNO Video Weltsozialforum/ Europäisches Sozialforum Nato Kampagne Globalisierung und Krieg Afrika jenseits des wachstums?! Bahnkampagne AG Genug für Alle Rechtsstaat Tobinsteuer Geistige Eigentumsrechte/ Wissensallmende EU Banken Kunst&Kultur Politischer Kommentar Startseitenteaser Bundesregierung/ Parteien Proteste Bankwechsel-jetzt Naher und Mittlerer Osten AG Schulden Schulden Atom AG Soziale Sicherung Frankfurt Entwicklungsländer Globale Soziale Rechte Globalisierung allgemein Globalisierung und Ökologie AG Arbeit in Würde Genug für alle Rentendebatte AG Konzernentmachtung Stromkonzern-Kampagne AG Lateinamerika GATS Bundesregierung IWF/ Weltbank EU AG Kampagne Bankwechsel Gesundheitswesen Ethisches Investment Rüstung Too big to fail Sozialpolitik Transnationale Konzerne klima klimaschutz Wirtschaftsordung Wirtschafts - und Sozialforschung Attac-Erfolg AG Privatisierung Agrarmärkte Energiekonzerne Gremien WTO/Welthandel Internationale Steuern AG WTO/Welthandel AG Finanzmarkt & Steuern AG Internationale Steuern AG Solidarische Ökonomie Aktion/ Protest/ Demonstration/ Veranstaltung Finanzmärkte / Finanzmarktkrisen Erläuterung Casino Über Attac Demokratie/Medien bankwechsel Finanzmärkte Lateinamerika AG Globalisierung und Krieg Krise wissenschaftlicher Beirat Privatisierung Freihandel umwelt -Ausgabe Karlsruhe TTIP Gender AG Gender Feminist Attac Demonstration Steuern Ratschlag berlin G8 / G20
Btn-rss