Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Bl3_wm_rgb_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Die Stiftung: ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk steht der Partei Bündnis 90/Die Grünen nahe fördert die Entwicklung einer demokratischen Zivilgesellschaft im In- und Ausland streitet für gleiche Rechte und Chancen für alle Men... mehr »

Adresse:

Schumannstraße 8
10117
Berlin

Website:

www.boell.de

Eingetragene Termine

Ajax-spinner

Konferenz zu Stand und Perspektiven des deutsch-israelischen Verhältnisses
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
29.04.2015, 17:45 Uhr - 30.04.2015, 20:00 Uhr
In unterschiedlichen Fach- und Einsatzfeldern stehen Sie vor der Herausforderung, Gender- und Diversity-Perspektiven in berufliche Schwerpunkte, Angebote der Fort- und Weiterbildung, in Projekte oder Fachthemen kompetent zu integrieren.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
27.04.2015, 10:00 Uhr - 28.04.2015, 17:00 Uhr
Strategien für die digitale ZivilgesellschaftRund 300 Gäste aus NGOs, Stiftungen, Sozialunternehmen und der Kommunikationsbranche diskutieren Online-Trends und erhalten handfeste Tipps für erfolgreiches Arbeiten im digitalen Wandel.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
23.03.2015, 09:00 Uhr - 24.03.2015, 18:00 Uhr
Grüne Argumente bauen auf das Ökologische. Grüne Argumente bauen auf das Soziale. Dahinter verbergen sich unterschiedliche Erzählstränge: von unserem Umgang mit der Natur, von unserem sozialen Zusammenleben. Doch wie passt das zusammen?
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
20.03.2015, 17:30 Uhr - 21.03.2015, 17:00 Uhr
Biodiversität und Attraktivität der StadtUrbane Biodiversität hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen - erst 2012 haben sich 60 Städte, Gemeinden und Landkreise zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" zusammengeschlossen.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
17.03.2015, 09:15 Uhr - 16:30 Uhr
Biodiversität und Attraktivität der StadtUrbane Biodiversität hat in den letzten Jahren stetig an Bedeutung gewonnen - erst 2012 haben sich 60 Städte, Gemeinden und Landkreise zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt" zusammengeschlossen.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
16.03.2015, 13:30 Uhr - 19:30 Uhr
Der zivilen Krisenprävention mehr Einfluss verschaffen
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
10.03.2015, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Der Anne-Klein-Frauenpreis 2015 geht an die Kurdin Nebahat Akkoc für ihren aktiven Widerstand gegen staatliche und häusliche Gewalt, für die Verteidigung der Menschenrechte und Rechte der Frauen.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
06.03.2015, 19:00 Uhr
Wie halten Sie es mit dem Wachstum? Die Frage ist Ihnen zu pauschal? Wir fragen konkreter:
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117, Berlin
Zeitraum:
04.03.2015, 11:00 Uhr - 21:00 Uhr
Die Annexion der Krim im März 2014 und der hybride Krieg gegen die Ukraine waren die Antwort der russischen Führung auf die Euromaidan-Revolution. Sie hat damit die Europäische Union (EU) auf eine fundamentale Bewährungsprobe gestellt.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117 , Berlin
Zeitraum:
02.03.2015, 15:30 Uhr - 21:30 Uhr
Seit jeher reagiert Kunst sensibel auf historische Umbrüche, politische Instabilität, Aggression oder Konflikte. Das wird sich auch nicht ändern. Kunst antwortet auf aktuelle Ereignisse und spiegelt die Realität in allegorischen Bilden und Formen wider.
Erstellt von:
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Ort:
Heinrich-Böll-Stiftung, 10117 Berlin, Berlin
Zeitraum:
02.03.2015, 08:00 Uhr - 20.03.2015, 20:00 Uhr