Project Chanology - Anonymous Munich

Header2_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Project Chanology - Anonymous Munich

Anonymous ist eine loser Zusammenschluss von engagierten Leuten aus allen Lebenslagen, und über die ganze Welt, verbunden einzig durch das gemeinsame Ziel der Aufklärung über die korrupten und menschenverachtenden Praktiken der Scientology Organisation. Um dem Ziel weiter gerecht zu werden veranstalten die Web-basierten Aktivisten... mehr »

Adresse:

Motorstraße 57
80809
München

Anonymous ist eine loser Zusammenschluss von engagierten Leuten aus allen Lebenslagen, und über die ganze Welt, verbunden einzig durch das gemeinsame Ziel der Aufklärung über die korrupten und menschenverachtenden Praktiken der Scientology Organisation. Um dem Ziel weiter gerecht zu werden veranstalten die Web-basierten Aktivisten monatliche Proteste und Kundgebungen, um die Scientology Menschenrechtsverletzungen an die Öffentlichkeit zu bringen und Politiker zum Handeln zu bewegen.

Der Aktivismus des vergangenen Jahres hatte zur Folge das Anonymous einer endlosen Anzahl an Verbrechen, Vergeltungsmaßnahmen und anderen, durch die Scientology Organisation konstruierten, bösartigen Handlungen beschuldigt wurde. Trotz dieser Schikane hält Anonymous daran fest Informationen im Sinne der Öffentlichkeit bereitzustellen und Aufklärungsarbeit zu leisen, unabhängig von den zahlreisen Versuchen der Scientology Organisation diese Kritik zu unterbinden. Dieser Anlass wurde von Tausenden weltweit angenommen und erfreut sich weiterhin täglich neuen Mitstreitern.

ÜBER ANONYMOUS
Die Bewegung: Es handelt sich bei Anonymous weder um einen Verein noch um eine feste Gruppe. Es gibt keine Anführer, über die Form seines Protests entscheidet der Einzelne. Die internationale Koordination erfolgt über Websites, Wikis und Foren. Dort werden gemeinsam Ideen entwickelt und Entscheidungen über Aktionen und Ziele getroffen. Anonymous stellt sich nicht gegen den Glauben der Scientology-Mitglieder. Die gewaltfreien Proteste wenden sich ausschließlich gegen die unterdrückerischen Methoden der Organisation.

Die Demonstrationen: Anonymous demonstriert seit Februar 2008 weltweit vor den örtlichen Scientology-Zentralen. Im Jahre 2008 fanden dabei mindestens elf monatliche Demonstrationswellen statt.

Die Ziele: Die direkten Ziele von Anonymous im Kampf gegen Scientology sind die Einstellung der „Stress-Test-Tische“ sowie die offensichtliche Kennzeichnung dieser und ähnlicher Aktionen, wie z. B. Anti-Drogen-Kampangen, als Scientology-Aktionen. Über Tarnorganisationen bietet Scientology unter anderem Drogen-Beratung, Management-Kurse für Wirtschaftsunternehmen sowie Nachhilfeangebote für Jugendliche an.
Das endgültige Ziel von Anonymous ist, dass die Scientology Organisation sämtliche Tätigkeiten einstellt. Dies kann durch die Aufklärung der Bevölkerung und Unterstützung durch das Rechtssystem erreicht werden.

Sympathisanten