Europäische Bürger-Initiative für Tempo 30 innerorts

30kmh_coloured_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Europäische Bürger-Initiative für Tempo 30 innerorts

Wir organisieren ein EU-weites Bürgerbegehren "30 km/h - macht die Straßen lebenswert!". Dies ist eine ganz neuartige partizipativ-demokratisches Kampagne: ein transnationales Bürgerbegehren mit der Möglichkeit, online zu unterschreiben ist weltweit einmalig. In der EU gibt es diese sogenannte "Europäische Bürger-I... mehr »

Adresse:

Website:

www.30kmh.eu
04.01.2013, 20:02 Uhr

Langsam geht es los!

Der offizielle Start ist schon ein paar Wochen her: Am 13.11. hat die EU-Kommission unseren Textvorschlag offiziell registriert und zur Sammlung zugelassen. Aber schon ein paar Tage später gab es die ersten Probleme: die software funktioniert nicht richtig... Außer Englisch können keine weiteren Sprachen zur Unterschriftensammlung online gestellt werden. Ein desaster - denn in etlichen Ländern warten unsere teams nur darauf, dass sie endlich starten können, und jetzt geht nichts vorwärts.

Einen ganzen Monat geht das so, dann ist der Programmierfehler in der software der EU-Kommission endlich behoben. Aber dann ist fast Weihnachten. Wer startet da eine Kampagne, wo alle genug anderes zu tun haben? Umso erstaunlicher ist es, dass trotzdem auf www.30kmh.eu die Unterschriften eintrudeln. Aus buchstäblich allen Ländern der EU.

Trotz der Startschwierigkeiten haben derzeit fast 7500 Leute das Bürgerbegehren unterschrieben.

Weiter so!

Tags:
Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von rechts?)

Blogarchiv...

Tags:
Btn-rss