Friedrichshagener Bürgerinitiative

Fbi_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Friedrichshagener Bürgerinitiative

Unter dem Motto “Kein Fluglärm über der Müggelsee-Region” entstand am 15. April 2011 die Friedrichshagener BürgerInitiative (FBI). Das überparteiliche und unabhängige Bündnis ist eine Projektgruppe des Bürgervereins Friedrichshagen e.V. Die FBI ist Mitglied des Bündnis Südost und d... mehr »
10.12.2012, 12:09 Uhr

Volksbegehren gegen Nachtflug

2012-11-15_large
Volksbegehren gegen Nachtflug in Brandenburg

Der Landesabstimmungsleiter hat das vorläufige endgültige Endergebnis für das Volksbegehren gegen Nachtflug in Brandenburg am 3.12.2012 bekannt geben:


Nach unseren Schätzungen haben sich mehr als 85.000 abstimmungsberechtigte Brandenburger und Brandenburgerinnen für ein Nachtflugverbot am BER von 22 bis 6 Uhr ausgesprochen. Erforderlich waren 80.000 gültige Unterschriften. Lt. Landeswahlleiter haben 106.332 Brandenburgerinnen und Brandenburger das Volksbegehren unterstützt. Damit ist dieses Volksbegehren das bisher erfolgreichste Begehren im Land Brandenburg.


Landesabstimmungsleiter Bruno Küpper weist darauf hin, dass es sich um ein vorläufiges Ergebnis handelt. „Nach der Feststellung der endgültigen Abstimmungsergebnisse durch die 44 Kreisabstimmungsausschüsse wird der Landesabstimmungsausschuss am 9. Januar 2013 in öffentlicher Sitzung das Landesergebnis zusammenfassen und dieses mit dem Prüfbericht dem Präsidenten des Landtages zuleiten. Allein dem Präsidium des Landtages obliegt die Feststellung des endgültigen Ergebnisses des Volksbegehrens und ob das Volksbegehren ordnungsgemäß zustande gekommen ist oder nicht.“ (Niederlausitz aktuell.de. Nachzulesen unter: www.wahlen.brandenburg.de.

Der Landtag Brandenburg muss sich nun voraussichtlich am 20. März 2013 erneut mit dem Nachtflugverbot von 22-6 Uhr am zukünftigen Flughafen BER in Schönefeld beschäftigen.

(aus: http://www.nachtflugverbot-ber.de/)

Tags:
Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von fest?)