Luftschloss(Umsonstladen Würzburg)

Luftschlosslogo_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Luftschloss(Umsonstladen Würzburg)

Das Luftschloss ist ein Zusammenschluss von Weltverbesseren aus Würzburg. Wir betreiben gemeinsam und ehrenamtlich einen Umsonstladen, eine kostenlose Fahrradwerkstatt und machen monatlich Veranstaltungen zu Themen wie Nachhaltigkeit, Konsumkritik. Wir planen derzeit Umsonsträder auf die Straße zu lassen, und unsere Räumlic... mehr »
21.10.2012, 15:08 Uhr

Bei uns zu Besuch: Naturfüchse

Spielzeug_large

Die Naturfüchse aus Margetshöchheim (vom Bund Naturschutz) waren zu Besuch im Luftschloss. Am 29.09. haben sie fröhlich bei uns gestöbert. Schön! Vor allem zu sehen, wenn Kinderaugen leuchten weil sie noch die eine Spielkarte für ihre Sammlung gefunden haben. Und wenn dann noch etwas dazu erzählt wird hat sich jede „Überstunde" schon längst ausgezahlt. Neben den vielen schönen Kleinigkeiten, die das Luftschloss auch für Kinder bereithält, hat es den Naturfüchsen unser Stoff-Luftschloss, das aus Stoffresten zusammengenäht wurde und nun über unserer Sitzecke hängt, besonders angetan, was besonders erfreulich ist. Denn es verkörpert einen weiteren nachhaltigen Grundgedanken: ausrangierte Dinge wiederzuverwerten und umzugestalten!

Spielzeug im Luftschloss

Nach ausgiebigem Stöbern, hatten wir aber auch noch Zeit den Kindern zu erklären wie so ein Umsonstladen überhaupt funktioniert und worum es uns eigentlich dabei geht. Nämlich darum, uns die Frage zu stellen was wir wirklich brauchen und was nicht. Anschließend ging die Frage an die Kinder, was bei ihnen zu Hause mit Dingen gemacht wird, die nicht mehr gebraucht werden. Um die Dinge vor dem Müll oder dem Einstauben im Keller zu bewahren, gilt schließlich der erste Gedanke: schon beim Kauf genau überlegen was wirklich gebraucht wird und was nicht. Anschließend sollten die Dinge möglichst lange benutzt werden. In einem letzten Schritt nannten die Naturfüchse den Verkauf auf Flohmärkten und Kleiderbörsen, aber auch das ganz persönliche Verschenken im Freundes- und Bekanntenkreis. Und ab jetzt vielleicht auch im Umsonstladen...

Wir finden es unglaublich wichtig, dass gerade Kinder und Jugendliche möglichst früh für das Thema Wegwerfgesellschaft sensibilisiert werden und möchten deshalb dazu einladen den Umsonstladen als Kinder- und Jugendgruppe oder Schulklasse zu einer gesonderten Zeit zu besuchen um in Ruhe in gegenseitigem Austausch zu erfahren was es mit diesem Projekt auf sich hat und wie sich jeder Einzelne miteinbringen kann. (Einen solchen Besuch könnte man zum Beispiel auch mit einem Recycling- oder Geschenkekisten-Bastelnachmittag verbinden.)

Bei Interesse kontaktiert uns oder schaut bei uns vorbei, während der Öffnungszeiten oder Dienstag Abend um 19 Uhr. Wir freuen uns auf euch! :-)

Gastautorin: Carina Scherer

 

Kommentar schreiben:
(Die Abkürzung für Antifaschismus lautet:)