MOViEATION

Organisation_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

MOViEATION

Ausgehend von unserem Leitgedanken "man bewegt nichts, wenn man sich selber nicht bewegt" machen wir zukunftsfähige Projekte ausfindig und begegnen deren Akteure. Über das eigene Mitmachen, den unmittelbaren Austausch, die mediale Begleitung und ästhetische Aufbereitung des Ganzen, wollen wir diesen Erfahrungen den Weg in die Gese... mehr »

Adresse:

11.03.2013, 10:20 Uhr

Kommunikation für die Zukunft

Attraktiv aussehen!

Ja ja, wir kennen das alle: Die inneren Werte zählen! Und trotzdem sind wir darauf gemünzt, dass wir die Dinge mit den Sinnen begreifen wollen, aufs Aussehen gehen, auf das, was uns bewegt, übers Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken…

Mit der Kommunikation ist das nicht anders. Wir hören nur, was wir hören wollen. Wir hören nicht zu, wenn wir unser Gegenüber „nicht riechen“ können. In diesem Fall werden wir auch keine noch so gut gemeinten Ratschläge annehmen. Wenn uns der Andere nicht interessiert, interessiert uns auch nicht, was er zu sagen hat.

Im Informationsfluss der heutigen Zeit haben wir uns selbst auch richtig gut im Aussortieren geschult. Wir wollen und können uns gar nicht so viel anhören. Schon gar nicht, wenn wir nichts damit anfangen können, wenn es uns nicht in irgendeiner Weise berührt.

Es ist einfach entscheidend, ob einem eine Information schmeckt oder nicht! Das hängt nicht unbedingt nur von ihrem Gehalt ab. Es hängt insbesondere davon ab, wie man etwas aufgetischt bekommt.

 

WAS soll durch MOViEATION aufgetischt werden?

In Sachen Informationsgehalt wollen wir besonders positive Praxisbeispiele bieten. Wir glauben, dass uns Geschichten von Menschen, die vielleicht wie du und ich sind, und die versuchen etwas in Gang zu setzen, mehr bewegen als blanke Theorie. Neben den Tatsachen und Problemen, die uns stets in Medien und Büchern geschildert werden – und die wichtig sind zu wissen, gar keine Frage! – wollen wir uns bei der Berichterstattung an Stärken orientieren, die Mut machen, die antreiben, die bestärken. Wir wollen schließlich Appetit anregen, sich relevanten gesellschaftlichen Themen zu widmen; sich anzusehen, welche Versuche schon für eine lebenswerte Zukunft angestellt werden; weiterzudenken, WO man vielleicht WIE noch mehr in die Richtung anstellen könnte.

 

Also muss es auch attraktiv sein!

…damit es uns gelingt, unser Publikum auf den Geschmack zu bringen! Was wir selbst gesehen haben, wollen wir euch in bewegten Bildern zeigen, nämlich in Video-Spots und am Ende in einem Film. Über Podcasts gibt’s hier und da auch etwas „auf die Ohren“ und im Wechselspiel mit unseren Blogbeiträgen soll hier eine abwechslungsreiche Informations- und Kommunikationsplattform entstehen.

Filmemacher und Drehbuchautoren sind wir nicht. Nichts desto trotz aber begeisterte Filmebastler und Geschichten-Erzähler, an den Geschichten anderer Interessierte und von Kulturen Gefesselte, zukunftsorientierte Denker und nachhaltige Kommunizierer. Und wir sind Lernende – darum wagen wir schließlich das Ganze! Mit der Absicht, diese spannende Mischung an Einflüssen miteinander füreinander fruchtbar zu machen.

 

Gute Unterhaltung also mit unseren MOViES und Beiträgen, die wir unter www.movieation.net und auch in diesem Blog nach und nach veröffentlichen werden.

 

Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von osten?)