Organisation International Proinversion , Comercio y Medioambiente

Organisation_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Organisation International Proinversion , Comercio y Medioambiente

OIPIC ist eine gemeinnützige NGO (Nichtregierungsorganisation), gegründet am 1. April 1993. Durch das Dekret mir der Registriernummer 2221/94 und der Resolution mit der Nr. 25 vom 14. März 1996, wurde OIPIC der Status als - Wohltätigkeitsorganisationen - zuerkannt. OIPIC stellt sich zum Ziel die Lebensqualität der Men... mehr »

Adresse:

auracanos 669
san lorenzo - paraguay

Website:

www.oipic.org

OIPIC ist eine gemeinnützige NGO (Nichtregierungsorganisation), gegründet am 1. April 1993. Durch das Dekret mir der Registriernummer 2221/94 und der Resolution mit der Nr. 25 vom 14. März 1996, wurde OIPIC der Status als - Wohltätigkeitsorganisationen - zuerkannt.

OIPIC stellt sich zum Ziel die Lebensqualität der Menschen in Paraguay zu verbessern und für den Erhalt der Umwelt und Artenvielfalt einzutreten. So setzt sich OIPIC seit 1993 für die Erhaltung der einzigartigen Natur und Tierwelt Paraguay´s, und für eine nachhaltige Entwicklung des Landes aktiv ein.

Einige unser Ziele im Überblick:

  • Beratungsleistungen für ausländische Investments und Fonds, bei der Entwicklung und Anwendung von ökologischen, umweltfreundlichen Maßnahmen in Paraguay.
  • Ressourcenmanagement zur Entwicklung neuer Endprodukte für inländische und ausländische Märkte und erschließung neuer Absatzmärkte für paraguayische Produkte in Europa, Asien und Amerika.
  • Förderung einer nachhaltigen Arbeitsmarktpolitik zur Befreiung aus der ländlichen Armut. Insbesondere die aktive Unterstützung der paraguayischen Landfrauen mit dem Ziel ihre Lebenssituation durch Existenzsicherungsmaßnahmen zu verbessern.
  • Handlungsorientierte Korruptionsprävention - "Erarbeitung und Erprobung von Strategien und Maßnahmen zur Korruptionsvermeidung".
  • Sensibilisierung der Menschen in Paraguay für den Tier- und Umweltschutz.
  • Förderung der nativen Aufforstung im ganzen Land, im großen sowie im kleinen Maßstab, zum Schutz und Erhalt der heimischen Tier- und Baumarten.
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter - Prävention der Gewalt gegen Frauen.
  • Förderung des Anbaus, der Erhaltung und der wissenschaftlichen Untersuchung nativer Heilkräuter.
"Eines Tages wird die Erde weinen, sie wird um ihr Leben flehen, sie wird Tränen von Blut weinen. Ihr werdet die Wahl haben, ihr zu helfen oder sie sterben zu lassen, und wenn sie stirbt, sterbt ihr auch."

John Hollow Horn, Oglala Lakota, 1932