PoKoBi

Logo_pokobi_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

PoKoBi

PoKoBi - Politisch Korrektes Bier - damit Hopfen und Malz nicht verloren sind.     Überparteilich, unabhängig und bierernst. Mit PoKoBi wollen wir protestieren und provozieren... ... zur Kontroverse anregen und Gemeinschaft schaffen. Vor allem aber wollen wir andere anstoßen, selber aktiv zu werden. Auch oh... mehr »

Adresse:

Behnstraße 21
22767
Hamburg

Website:

www.pokobi.de
09.11.2009, 19:35 Uhr

Peanuts für das Volx

Während der mündige Bürger am helligen Sonntag (8. November 2009) in der Hamburger Innenstadt seiner Konsumpflicht zur Steigerung des Bruttosozialprodukts nachkam, unterbrach PoKoBi das emsige Treiben mit einer kleinen Aufmerksamkeit.

Wir verteilten, im Gewand imaginärer HSH NODBRANK Mitarbeiter, Erdnüsse ans VolX.

Auf dem beigefügten Zettelchen fand sich folgender Hinweis: "Verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, mit diesem kleinen Präsent möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Steuergelder bedanken!" unterzeichnet war dieser mit: "Killma Hopper, Aufsichtsratsvorsitzender" und "Jirk Dens Monneymacher, Vorstandsvorsitzender".

Ziel der Aktion war es, die Passanten für das Thema Landesbank Skandal zu "sensibilisieren"!

Zu unserem Entsetzen mussten wir jedoch feststellen, dass die überwältigende Mehrheit uns tatsächlich für Mitarbeiter der hiesigen Landesbank hielten. Sie glaubten tatsächlich von der HSH NORDBANK mit Peanuts beschenkt zu werden!

Ohne Worte...

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=JPa6EgWkUiY&feature=player_embedded

6 Kommentare
1
C0bde4b2928f1621fbbb619aeff46c65
Kommentar von fruehauf
10.11.2009, 04:54 Uhr

Das war einfach zu sehr "von oben herab" und führt nur zu "Volx"-Verachtung. Und wem nützt die? Uns nicht.

2
Logo_pokobi_78x78c
Seit: Jun. 2009
Beiträge: 13
Kommentar von PoKoBi
10.11.2009, 20:55 Uhr

Ja freuhauf, das war von relativ oben herab!
Wo oben ist, ist jedoch eine Frage des Standpunkts
und im Gegensatz zur Finanzelite standen wir noch mit beiden Beinen auf dem Boden.
VolX-Verachtung geht so:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,660075,00.html

3
Alfred_e_78x78c
Seit: Jun. 2009
Beiträge: 4
Kommentar von alfrede
10.11.2009, 21:24 Uhr

Wem nützt VolX-Verachtung?
Ehrlich gesagt verstehe ich die Schlussfolgerung von "freuauf" nicht.
"...Uns nicht"?
Wer ist "uns"? Wo ist "uns"? "Uns" komm raus, wir brauchen dich!
Im Artikel 20, Absatz (4) des Grundgesetzes steht, dass Du sogar das Recht auf Widerstand hast...

Hallo PoKoBi's,
der Film ist ganz nett, ich kann mir nur nicht wirklich vorstellen wie das da zugegangen ist - das nächste mal komme ich gerne dazu und schau mir das mal an...
Rechtzeitig bescheid geben!

Gruß
Alfred E. Neumann

4
Fruehauf4_78x78c
Seit: Mai. 2009
Beiträge: 1
Kommentar von fruehauf
11.11.2009, 04:53 Uhr

Volx-Verachtung nutzt denen, die wollen, dass sich nichts ändert, weil sie diejenigen, die von ihr ergriffen werden, zu ZynikerInnen macht, deren Taten relativ wirkungslos bleiben.

Dass sie für andere ohnehin zur Grundausstattung gehört, spielt in diesem Zusammenhang für mich keine Rolle, denn diesen Menschen versuch ich eh nicht, mich verständlich zu machen (eher unverständlich).

5
D41d8cd98f00b204e9800998ecf8427e
Kommentar von petratrallala
11.11.2009, 10:43 Uhr

@ freuhauf
So ist richtig! Möglichst unverständlich bleiben, denn:
"Freiheit ist der Abstand zwischen Jäger und gejagtem."

ich mach das ähnlich - wenn ich die Augen zu mache, kannst Du mich auch nicht sehen.

6
Coolsein_78x78c
Seit: Jun. 2009
Beiträge: 1
Kommentar von frieda
11.11.2009, 13:27 Uhr

@fuehhauf
Ich finde das gar nicht von oben herab. Wenn Leute Joghurt für Milram oder so verteilen, ist das von oben herab?

Wenn ich dort vorbeigekommen wäre, hätte ich vielleicht auch gedacht, dass es sich um echte HSH Nordbank Menschen handeln würde. Aber ich hätte auf jeden Fall einen Denkanstoß mit nach Hause genommen.
Sei es einer über die HSH Nordbank oder einer darüber, was ich alles so nebenbei für bare Münze nehme. In jedem Falle einer darüber, dass wir uns verarschen lassen. Und man besser hinsehen sollte, wenn möglich gar was tun.

Ich halte mich an Alfred E. Neumann und komme das nächste Mal, wenn ihr wieder so was macht, gern mit.

Grüße Frieda

Kommentar schreiben:
(Welcher Monat ist der erste im Jahr?)

Blogarchiv...

Tags:
Protest CDU altona Hartz IV Armut Porsche VW Christian Wulff Steuersparmodell subversiv aktion presse Bürgerbegehren Ikea Evokation Recht auf Stadt Bürgerprotest Sparpaket Hamburg Altona Sicherheit Finanzkrise Finanzbehörde Betrug Diebstahl Wahl Griechenland Euro Rating-Agenturen Veranstaltung Schlagermove Gesellschaft Geldsystem HSH Nordbank Regierung ackermann satire CDS Credit Default Swap Linksautonome randale Brandanschlag Recherche Wahlrecht Nichtwähler ungültige Stimmen Stimmabgabe Flashmob Wasserversorgung Trinkwassers Kein Ikea Demo Lehman Zertifikate Lehman Brothers Bankenkrise soziale Gerechtigkeit Vermögensverteilung Reichtum Störfallfob Anti Atom Aktion frontpage news Dokumentation PoKoBi Schlagzeile Entstehung Videoüberwachung demokratie Klientelpolitik Film Angela Merkel Wahlveranstaltung Yeaahh Kundgebung straßenfest Krise Wirtschaftskrise Privatisierung Gentrifizierung Wasser Polizeieinsatz Regensburg Tennessee Eisenberg Student erschossen Medien Berichterstattung Aktion Protest Plakate Schilder Demokratie Rent a Protest PoKoBi Hamburg Lehman Zertifikat lehman-zertifikateschaden Nacktscanner Personenscanner Experten elektronischer Personalausweis Steuerflucht Bankenrettung Spareinlagen Steuergeld Einsatz der Bundeswehr im Inland Uwe Schünemann Innenmenister Terroristen agitieren Agitation Personalausweis Datenschutz RFID chip Hypo Real Estate Performance Street Art Straßenmöbel Busting Demonstration Hamburg Mahnwache Hartz-IV-Reform Rente Generationenvertrag Medien Lüge Journalismus Arbeitsmarkt Gentrefizierung Polizei Bürgerentscheid Demo repression besetzung ehemaliges Finanzamt Hamburg Korruption Jürgen Rüttgers Hendrik Wüst Sponsoring Affäre
Btn-rss