Rettet den Regenwald e.V.

Rdr-logo_08_2007_large
22bfe90ac98d8e13286074c08520b92a

Rettet den Regenwald e.V.

Wer ist Rettet den Regenwald e.V.? Der Verein Rettet den Regenwald e.V. ist eine politisch unabhängige Umweltorganisation, die Umweltgruppen in den Tropen unterstützt und Proteste gegen Regenwaldzerstörung organisiert, damit die Menschrenrechte vor Ort eingehalten werden und die Artenvielfalt im Regenwald erhalten bleibt. Mit On... mehr »

Adresse:

Jupiterweg 15
22391
Hamburg

Wer ist Rettet den Regenwald e.V.?

Der Verein Rettet den Regenwald e.V. ist eine politisch unabhängige Umweltorganisation, die Umweltgruppen in den Tropen unterstützt und Proteste gegen Regenwaldzerstörung organisiert, damit die Menschrenrechte vor Ort eingehalten werden und die Artenvielfalt im Regenwald erhalten bleibt. Mit Online-Aktionen und der Zeitschrift Regenwald Report benennt sie regenwaldzerstörende Projekte und Unternehmen. Ohne internationale Hilfe sind die Regenwaldmenschen häufig machtlos, weil sie als Minderheiten diskriminiert werden oder weil ihnen die finanziellen Mittel fehlen, ihre Rechte durchzusetzen.

Was sind die Schwerpunkte des Vereins?

Die Schwerpunkte sind Tropenholzverzicht, der Kampf gegen Monokulturen in den Tropen, Schutz von bedrohten Arten sowie die Einhaltung der Menschenrechte.

Wie arbeitet Rettet den Regenwald?

Wir arbeiten sehr eng mit den Organisationen vor Ort zusammen, z.B. auf Borneo, Sumatra oder in Ecuador, um direkt in betroffenen Gebieten helfen zu können.

Wen unterstützen wir?

Wir unterstützen die Kämpfer für den Regenwald, beispielsweise die Indianer aus Sarayacu im südlichen Amazonas von Ecuador, die sich verzweifelt gegen Ölausbeutung auf ihrem traditionellen Stammesgebiet wehren. Oder die Pygmäen in Zentralafrika, deren Heimat von Holzkonzernen vernichtet wird, darunter auch deutsche. Oder die Umweltorganisation Walhi auf der indonesischen Insel Sumatra, die dort für die Menschen kämpft, deren Wälder zu Papier verarbeitet werden oder Palmölplantagen weichen müssen. Die Regenwälder haben eine unglaubliche Artenvielfalt und äußerst komplexe Wechselbeziehungen hervor gebracht. Genau das macht sie verwundbar, und deswegen müssen wir jeden Tag für ihren Schutz kämpfen.

Wo liegen die Schwerpunkte der Arbeit?

Unser erster Schwerpunkt setzt direkt in den Regenwaldländern an. Dort unterstützen wir Basisgruppen, die sich für Waldschutz, indigene Rechte, sozialen Fortschritt und nachhaltige Entwicklung einsetzen. Und wir beteiligen uns an Protestkampagnen in den Ländern gegen Holzeinschlag aus Raubbau, Umwelt zerstörende Ausbeutung so genannter Bodenschätze wie Öl, Gold, Erze oder Diamanten oder die Überflutung riesiger Waldflächen als Folge von Großstaudämmen. Wir helfen den betroffenen Menschen mit Geldern für den Kauf von Regenwaldflächen , Protestkampagnen per Fax oder e-mail oder finanzieller Unterstützung zur Durchführung juristischer Schritte. Bei Bedarf finanzieren und organisieren wir Lobbybesuche in Deutschland von Menschen, die in ihrer Heimat für den Erhalt ihrer Regenwälder kämpfen, sofern ihre Lebensräume durch die Politik deutscher Konzerne, Banken oder Ministerien bedroht sind.

Die Lobby- und Informationsarbeit in Deutschland bildet einen zweiten Schwerpunkt unserer Arbeit. Wir informieren die Öffentlichkeit über die deutsche Beteiligung an der Regenwaldzerstörung, zeigen die Ursachen auf, nennen die Täter beim Namen und versuchen direkt in Deutschland Einfluss auf so genannte Entwicklungspolitik und die Geschäfte von Banken und Konzernen zu nehmen. Natürlich wenden wir uns auch an die Verbraucher/innen in Deutschland, die mit bewusstem Kaufverhalten, Protestaktionen und privatem Engagement zum Regenwaldschutz beitragen können.

Kann ich Rettet den Regenwald vertrauen?

Wir bekommen keine Zuschüsse von Staat oder Wirtschaft und finanzieren uns fast ausschließlich über Spenden. Inzwischen unterstützen uns rund 5000 Menschen mit einem Spenden-Jahresabo sowie Tausende mit großen und kleinen Einzelspenden. Wir sind vom Finanzamt Hamburg als gemeinnützig anerkannt, Spenden können daher steuerlich geltend gemacht werden. Im November 2002 untersuchte die Zeitschrift „Öko-Test“ unseren Umgang mit Spenden und gab uns die Note „sehr gut“. Insgesamt hatte die Zeitschrift bei 19 deutschen Umweltorganisation die Verwendung von Spenden untersucht. Außer Rettet den Regenwald bekamen nur zwei andere Organisationen ebenfalls die Note „sehr gut“.

Wo finde ich weitere Informationen?

Wichtige Informationsquellen über unsere Arbeit sind neben unserer Homepage der viermal jährlich erscheinende Regenwald Report, sowie Broschüren, Studien und Hintergrundpapiere, die als pdf-Dateien oder über unser Büro erhältlich sind. Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit sind direkte Kontakte zu den Medien, Einzelgespräche mit Politikern und Wirtschaftsleuten sowie Infoveranstaltungen zu speziellen Themen. Dabei versuchen wir stets die Sichtweise der von Regenwaldzerstörung Betroffenen in den Mittelpunkt zu stellen und für ihre Rechte auf intakte Lebensräume zu kämpfen.

Mit wem arbeitet Rettet den Regenwald zusammen?

Rettet den Regenwald kooperiert mit deutschen und internationalen Umwelt-, Eine Welt- und Menschenrechtsgruppen. Dazu gehören Pro Regenwald, Urgewald, ARA, Greenpeace, Rainforest Foundation (UK), Amazonwatch (USA), Accion Ecologica (Ecuador), Rainforest Information Centre (Australien), Rainforest Action Network (USA), Environmenatl Defense (USA) und viele andere.

 

Neu im Blog

Leben statt Öl. Letzte Rettung der Yasuní-ITT-Initiative durch den Haushaltsausschuss

08.11.2011 Pressemitteilung   Rettet den Regenwald e. V. Bundesvorstand der Grünen Jugend Gesellschaft für bedrohte Völker   Kundgebung: Leben statt Öl. Letzte Rettung...

mehr >>

Sympathisanten