Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen

Profielbild_rosaluxniedersachsen_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen

Hauptaufgabe der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen e.V. ist die Förderung der politischen Bildung in Niedersachsen, vorwiegend durch Bildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen (ca. 140 Veranstaltungen jährlich). Ziel des Bildungsangebotes ist es, die Fähigkeit zur Analyse und zum Verstehen der gesellschaftlichen Reali... mehr »

Adresse:

Otto-Brenner-Straße 1
30159
Hannover

Hauptaufgabe der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen e.V. ist die Förderung der politischen Bildung in Niedersachsen, vorwiegend durch Bildungsveranstaltungen zu unterschiedlichen Themen (ca. 140 Veranstaltungen jährlich). Ziel des Bildungsangebotes ist es, die Fähigkeit zur Analyse und zum Verstehen der gesellschaftlichen Realität zu stärken. Leitmotive sind hierbei der demokratische Sozialismus und der Internationalismus, der Antifaschismus und der Antirassismus. Die Stiftung setzt sich mit ihrer Tätigkeit für soziale Gerechtigkeit, lebendige Demokratie und die Freiheit kritischen Denkens ein. In der Tradition Rosa Luxemburgs (1871-1919) will die Rosa-Luxemburg- Stiftung Niedersachsen Bürgerinnen und Bürger ermutigen, sich gegen soziale Ungerechtigkeit, Elitenherrschaft und Unterdrückung Andersdenkender einzusetzen. Und natürlich geht es auch um die kritische Analyse des modernen Kapitalismus und seiner wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Herrschaftsformen. Die Stiftung steht der Partei Die Linke nahe, arbeitet aber unabhängig und eigenverantwortlich.

Sympathisanten