Tristeza

Logo_beschluss_copy_large
E7d9aa4ffde4b6dca9a9b4e801495e57

Tristeza

Die Tristeza ist ein kollektiv organisierter Cafè- und Kneipenbetrieb. Fragt Ihr Euch, was 'kollektiv organisiert' bedeutet? Damit meinen wir, dass wir unsere Arbeit - das große Putzen, Hermelin-Einlegen, das tägliche Hinterm-Tresen-Stehen usw. - möglic... mehr >>

Adresse:

Pannierstr. 5
12047
Berlin

Eingetragen von:

no fundi.m.aersche

Die Tristeza ist ein kollektiv organisierter Cafè- und Kneipenbetrieb.

Fragt Ihr Euch, was 'kollektiv organisiert' bedeutet? Damit meinen wir, dass wir unsere Arbeit - das große Putzen, Hermelin-Einlegen, das tägliche Hinterm-Tresen-Stehen usw. - möglichst hierarchiefrei und gleichberechtigt gestalten. Indem wir alle gemeinsam im Konsens entscheiden, was die Tristeza und die Arbeit hier betrifft, wollen wir uns ein besseres Leben jenseits gewöhnlicher Lohnarbeit schaffen.
Und damit nicht genug: Wir wollen auch Euch ein etwas angenehmeres Leben ermöglichen - mit einem Ort, in dem Ihr Euch wohl fühlen könnt. Wir dulden keine rassistischen, antisemitischen, homo- und frauenfeindlichen Sprüche. Anmachen, die nicht auf beiderseitigem Einverständnis beruhen, sind ebenfalls tabu: Nein heißt nein!
Wenn Euch was auffällt oder Ihr selbst betroffen seid: Am Tresen findet Ihr Unterstützung.
Ach ja: Seit August 2013 haben wir ein rollstuhlfreundliches Klo.
Wir begreifen uns als Teil linker, außerparlamentarischer Infrastruktur und spenden unser Trinkgeld an emanzipatorische Projekte.
Außerdem steht die Tristeza für die unterschiedlichsten kulturellen wie politischen Dinge zur Verfügung: sei es für Ausstellungen, Performances, Infoveranstaltungen oder Lesungen. Anfragen für unsere Räume an kultur@tristeza.org sind gern willkommen!

Und nun endlich: Hoffentlich findet Ihr hier in der Tristeza ein Fitzelchen vom besseren Leben im falschen.

Kategorien:

Essen & Trinken, Musik & Tanzen, Kunst & Kultur, Tagungs- & Veranstaltungsräume

Website:

www.tristeza.org
Kommentar schreiben:
(Was ist das Gegenteil von osten?)