40 Jahre revolutionäre Betriebsarbeit bei Opel Bochum - Erfolge und Grenzen

Event_large

40 Jahre revolutionäre Betriebsarbeit bei Opel Bochum - Erfolge und Grenzen

    mit  Wolfgang Schaumberg, Gründungsmitglied der linksgewerkschaftlichen Gruppe Gegenwehr ohne Grenzen (GoG)  und Film "Der Kampf um Opel" über den längsten wilden Streik in der Geschichte der deutschen Autoindustrie. Sechs Tage der Selbstermächtigung lautete der Titel eines von Willy Hajek und Joche... mehr »

Zeitraum:

21.05.2017, 17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Adresse:

FAU-Lokal
Grüntaler Str. 24
13357
Berlin

Eingetragen von:

FAU Berlin

Aktionsform:

Infoveranstaltung mit Film

 

 

mit  Wolfgang Schaumberg, Gründungsmitglied der linksgewerkschaftlichen Gruppe Gegenwehr ohne Grenzen (GoG)  und Film "Der Kampf um Opel" über den längsten wilden Streik in der Geschichte der deutschen Autoindustrie.

Sechs Tage der Selbstermächtigung lautete der Titel eines von Willy Hajek und Jochen Gester herausgegebenen Buches über den längsten wilden Streik in der deutschen Autoindustrie bei Opel-Bochum. Er war das Ergebnis von 40 Jahren revolutionärer Betriebsarbeit, die Woflgang Schaumberg wesentlich mit vorangetrieben hat. Das Gründungsmitglied der linksgewerkschaftlichen Gruppe Gegenwehr ohne Grenzen (GoG) wird über Erfolge, aber auch über die Grenzen linker Betriebsarbeit sprechen. Eingangs zeigen wir den Film "Der Kampf um Opel".

Themenkategorien:

Soziales / Arbeit, Politik / Demokratie / Recht