Aktionswoche zum Recht auf Nahrung (14.Oktober - 21.Oktober 2012)

Dsgalogo_weltkugel_large

Aktionswoche zum Recht auf Nahrung (14.Oktober - 21.Oktober 2012)

HUNGER DURCH ARMUT. VERDÄCHTIG: EUROPA – ist das Motto unserer Kampagne und unserer Aktionswoche vom 14. bis 21.Oktober 2012. Deutschland hat sich verpflichtet, sich für die Erreichung der UN-Millenniumsentwicklungsziele (MDG)  weltweit einzusetzen. Dazu gehört vor allem die Bekämpfung von extremer Armut und Hung... mehr »

Zeitraum:

14.10.2012 - 21.10.2012

Adresse:

Eingetragen von:

deinestimmegegenarmut

Aktionsform:

Aktionswoche

HUNGER DURCH ARMUT. VERDÄCHTIG: EUROPA – ist das Motto unserer Kampagne und unserer Aktionswoche vom 14. bis 21.Oktober 2012. Deutschland hat sich verpflichtet, sich für die Erreichung der UN-Millenniumsentwicklungsziele (MDG)  weltweit einzusetzen. Dazu gehört vor allem die Bekämpfung von extremer Armut und Hunger. Armut entsteht auch, weil die Europäische Union (EU) – als größter Exporteur von Nahrungsmitteln auf der Welt – gezielt und mit Hilfe von Steuergeldern die Preise auf regionalen und lokalen Märkten armer Länder unterbietet. Dadurch werden dort die Bäuerinnen und Bauern ihrer Lebensgrundlage beraubt - ihr Recht auf Nahrung wird verletzt. Das Recht auf Nahrung ist eines der am häufigsten verletzten Menschenrechte.

Jederzeit kannst Du aktiv werden und Dir Aktionen überlegen und loslegen. Wir helfen Dir gerne dabei! Wir haben viele Tipps und Materialien für Dich zusammengestellt, mit denen Du Deine Aktionen erfolgreich gestalten kannst. Du kannst uns auch gerne jederzeit kontaktieren, wenn Du Fragen hast.

Die Aktionswoche findet rund um den Tag der Ernährung (16. Oktober) und den der Armutsbekämpfung (17. Oktober) statt. Wann findet Dein Flashmob statt?

Deine Stimme gegen Armut ist die deutsche Plattform des „Global Call to Action Against Poverty" (GCAP), einem internationalen Bündnis, in dem sich Organisationen, Vereine, Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften, Prominente und Millionen Menschen in mehr als 100 Ländern für ein Ende der Armut engagieren.

Themenkategorien:

Globalisierung / Entwicklung / Migration, Politik / Demokratie / Recht