Demo "Tierversuche abschaffen - LPT Schließen!"

Logo-lpt-schliessen_large

Demo "Tierversuche abschaffen - LPT Schließen!"

Auftaktdemonstration zur Kampagne gegen das Tierversuchslabor LPT in HamburgDas Hamburger Tierversuchslabor LPT ermordet tausende Tiere jährlich – damit muss Schluss sein! Am 29. Juni 2013 findet daher eine Großdemonstration für ein Ende der Tierversuche und die Schließung von LPT statt. Die Demonstration ist der Auft... mehr »

Zeitraum:

29.06.2013, 12:00 Uhr - 17:00 Uhr

Adresse:

S-Bhf. Hamburg-Neuwiedenthal (Treffpunkt)
Striepenweg
21147
Hamburg

Eingetragen von:

Tierbefreiung Hamburg

Aktionsform:

Demonstration zum Tierversuchslabor LPT

Auftaktdemonstration zur Kampagne gegen das Tierversuchslabor LPT in Hamburg

Das Hamburger Tierversuchslabor LPT ermordet tausende Tiere jährlich – damit muss Schluss sein! Am 29. Juni 2013 findet daher eine Großdemonstration für ein Ende der Tierversuche und die Schließung von LPT statt. Die Demonstration ist der Auftakt einer neuen Kampagne gegen das LPT!

LPT gehört zu den größten Auftragslaboren in Deutschland und betreibt unter anderem ein Labor in Hamburg-Neugraben sowie ein weiteres in Mienenbüttel nahe Hamburg. In Mienenbüttel werden u.a. auch die Beagles – gut sichtbar für SpaziergängerInnen – und die Affen gehalten. LPT führt im Auftrag unterschiedlicher Industrien vor allem Giftigkeitsprüfungen an Mäusen, Ratten, Hunden, Kaninchen oder Affen durch.

Die Betreiberfamilie Leuschner hält sich seit jeher sehr bedeckt, aber eines machte sie gegenüber der Presse unlängst deutlich: Kein Tier verlässt die Labore lebend. Bei LPT und anderen Tierversuchslaboren werden den Tieren die Knochen gebrochen, ihre Haut wird verätzt, sie werden vergiftet oder künstlich geschwängert, sie werden mit Krankheiten infiziert oder ihnen wird die Nahrung entzogen. Was für LPT jedoch alltägliche Normalität ist, ist für uns ein Grund zum vehementen Protest. Solange es Tierversuche gibt und solange Tiere durch Menschen genutzt werden, werden wir für die Freiheit der Tiere kämpfen.

Am 29. Juni werden wir im Rahmen eines Aktionswochenendes auf die Straße gehen und unserer klaren Forderung Nachdruck verleihen: LPT muss geschlossen werden!

Weitere Veranstaltungen und Proteste am Wochenende sind in Planung. Kommt nach Hamburg und setzt euch mit uns gegen die Gewalt an Tieren ein!

Themenkategorien:

Natur-, Tier-, Umweltschutz, Bildung / Familie / Gesundheit, Politik / Demokratie / Recht