Einsteigen! Mitgehen! Erhöhen!

Invest_web-150x150_large

Einsteigen! Mitgehen! Erhöhen!

Hamburg machts möglich: Der Shoppingmall-Konzern ECE kauft viereinhalb Hektar zum Schnäppchenpreis. Die Elbphilarmonie-Erbauer Hochtief und der Immobilienfonds Redwood Grove (Caiman Islands) freuen sich über fette Wertsteigerungen. Und wer weiß: Vielleicht darf Ikea seinen Stadtteil auch noch in der „Mitte Altona" land... mehr »

Zeitraum:

01.09.2012, 14:00 Uhr - 23:55 Uhr

Adresse:

Harkortstraße
Harkortstraße 81
22765
Hamburg

Aktionsform:

Hoffest

Hamburg machts möglich: Der Shoppingmall-Konzern ECE kauft viereinhalb Hektar zum Schnäppchenpreis. Die Elbphilarmonie-Erbauer Hochtief und der Immobilienfonds Redwood Grove (Caiman Islands) freuen sich über fette Wertsteigerungen. Und wer weiß: Vielleicht darf Ikea seinen Stadtteil auch noch in der „Mitte Altona" landen lassen? Sprich: Es wird höchste Zeit, in den Grundstückspoker rund um die Mitte Altona einzusteigen.

Wenn die Stadt ihre Instrumente nicht ausreizt, dann müssen wir* selbst was für's Gemeinwesen tun. Sonst schauen nämlich alle in die Röhre: Die rund 200 Leute, die in der Harkortstraße arbeiten. Die Nachbarschaft, die von dem neuen Stadtteil vor allem die Gentrifizierung hat. Die vielen Leute, die seit zwei Jahren für eine bessere, sozialere Planung in Altona kämpfen. Unser Anliegen? Nachbarschaftliches Gewerbe statt noch mehr Discounter, bezahlbare Wohnungen statt Luxusappartements. In der Mitte Altona könnte man das umsetzen - aber die SPD macht lieber den Investoren den Hof.

Hier unser Angebot: Wir gründen die Agentur für Ausgleich und kaufen! Für läppische 61 Euro pro Quadratmeter hat das Areal vor fünf Jahren den Eigentümer gewechselt. Da ziehen wir mit! Mal sehen, ob wir ins Gespräch kommen.

*Lux & Konsorten suchen seit Jahren bezahlbaren Gewerberaum in Altona. Nicht die Welt sondern 7.500 Quadratmeter.

 

Themenkategorien:

Soziales / Arbeit, Verkehr / Stadtentwicklung, Freiräume / Subkultur