Minden: "Creative summer with kids"

Minden2017_large

Minden: "Creative summer with kids"

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und interkulturellen Austausch einsetzt. In 90 Ländern finden Workcamps zu Menschenrechten, Natur- und Umweltschutz, Kinder- und Jugendarbeit und zu vielen weiteren Themen statt.Der wichtigste Arbeitsschwerpunkt des SCI ... mehr »

Zeitraum:

12.08.2017, 13:00 Uhr - 26.08.2017, 14:00 Uhr

Adresse:

Lebenshilfe Minden e.V.
Alte Sandtrift 4
32425
Minden

Aktionsform:

Workcamp

Der Service Civil International, kurz SCI, ist eine internationale Organisation, die sich für Frieden, Gerechtigkeit und interkulturellen Austausch einsetzt. In 90 Ländern finden Workcamps zu Menschenrechten, Natur- und Umweltschutz, Kinder- und Jugendarbeit und zu vielen weiteren Themen statt.
Der wichtigste Arbeitsschwerpunkt des SCI sind sogenannte Workcamps, Freiwilligeneinsätze in internationalen Gruppen, die zwei bis vier Wochen dauern. In der Regel kommen 10 bis 20 junge Menschen aus verschiedenen Ländern zusammen und unterstützen mit ihrer Arbeit z. B. soziale Projekte. Workcamps bedeuten nicht nur arbeiten und lernen, sondern auch zusammen leben, Kontakte knüpfen und Spaß haben. Seine Freiwilligendienste führt der SCI in Zusammenarbeit mit lokalen Projektpartnern durch.

Minden ist eine schöne Stadt mit 82.000 Einwohner/innen am Rand des Wesergebirges zwischen Hannover und Osnabrück gelegen. Wo andere Urlaub machen, unterstützt die Lebenshilfe Minden e.V. 350 Familien mit Angehörigen mit Behinderung. In den Schulferien bieten freiwillige Helfer/innen mit dem Fachpersonal Spielprogramme für Kinder und Jugendliche an. Etwa 30 Personen mit unterschiedlichen Behinderungen werden dann tagsüber in Kleingruppen betreut. Weitere Informationen zur Einrichtung unter www.lebenshilfe-minden.de.

Die Arbeit der Freiwilligen besteht darin, ein Ferienprogramm zu gestalten,bei der sie sich eigene Ideen einbringen (z.B. Basteln, Spiele, Musizieren) können. Zum Schluss gibt es ein Familienfest, das gemeinsam vorbereitet wird.


Die Teilnehmenden sind in den Räumen des Lebenshilfecenters untergebracht. Schlafsack und Isomatte sind mitzubringen.
Frühstück und Mittagessen werden durch die Einrichtung bereitgestellt, abends und am Wochenende ist die Workcamp-Gruppe verantwortlich für ihre Selbstverpflegung.
Interesse und Offenheit für die Arbeit mit Menschen mit Behinderungen sind Bedingung, Vorerfahrungen und Kreativität von Vorteil.


BEMERKUNG
Auf Wunsch wird eine Praktikumsbescheinigung durch die Einrichtung ausgestellt.


DATUM
Das Workcamp findet vom 12.08. - 26.08.2017 statt.

KOSTEN
Die Teilnehmenden aus Deutschland bezahlen bei erfolgreicher Vermittlung eine Gebühr von 82,00 € und organisieren und finanzieren ihre Fahrtkosten in das Camp selbst. Unterkunft und Teil-Verpflegung (s.o.) im Workcamp werden vom SCI und dem Projektpartner bereitgestellt.

ANMELDUNG
Die Anmeldung erfolgt über die internationale Workcamp-Datenbank des SCI

KONTAKT
SCI - Deutscher Zweig
Tel: 0228/21 20 86
E-Mail: info@sci-d.de
Website: https://www.sci-d.de/

 

Themenkategorien:

Soziales / Arbeit, Bildung / Familie / Gesundheit