Wohlstand ohne Wachstum – das Update

Bl3_wm_rgb_large

Wohlstand ohne Wachstum – das Update

Als Tim Jacksons Buch Wohlstand ohne Wachstum vor sieben Jahren erstmals erschien, entwickelte es sich schnell zum Standardwerk, zur »Bibel der Wachstumskritik«. Die brisante Diagnose des renommierten britischen Ökonomen lautete damals: "Unsere gesamte Wirtschaftsordnung baut auf ewigem Wachstum auf - aber nun brauchen wir einen... mehr »

Zeitraum:

19.07.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Adresse:

Heinrich-Böll-Stiftung
Schumannstr. 8
10117
Berlin

Eingetragen von:

Heinrich-Böll-Stiftung e.V.

Aktionsform:

Buchvorstellung und Diskussion

Als Tim Jacksons Buch Wohlstand ohne Wachstum vor sieben Jahren erstmals erschien, entwickelte es sich schnell zum Standardwerk, zur »Bibel der Wachstumskritik«. Die brisante Diagnose des renommierten britischen Ökonomen lautete damals: "Unsere gesamte Wirtschaftsordnung baut auf ewigem Wachstum auf - aber nun brauchen wir einen anderen Motor" - und daran hat sich auch heute nichts geändert.

So kommt die komplett überarbeitete und deutlich erweiterte Neuauflage des Buches gerade recht. Das Buch bietet auch eine aktuelle wie fundierte Analyse der Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrisen und des ungebrochenen Strebens nach Wachstum, legt den Fokus auf die ganze Welt und schildert die Chancen und Herausforderungen einer Postwachstumsgesellschaft, welche die ökologischen Grenzen unseres Planeten nicht überschreitet und trotzdem im Wohlstand lebt.

Nach Tim Jacksons Präsentation diskutiert Barbara Unmüßig mit Sunita Narain, Andreas Novy und dem Autor über die zentralen Thesen des Buches. Im Anschluss gibt es Gelegenheit, die Gespräche in informeller Runde bei Brezeln und Getränken fortzusetzen.

 

Themenkategorien:

Globalisierung / Entwicklung / Migration, Antifaschismus, Politik / Demokratie / Recht