Wir sind eine Gruppe von Geflüchteten und anderen Aktivist*innen.
 Wir fordern: Familienleben für Alle! Keine Beschränkungen des Familiennachzugs!

Wir sind Flüchtlinge oder hier aufgewachsen. Wir sprechen Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Kurdisch, Ewe oder eine andere Sprache, viele von uns sogar mehrere davon. Wir verstehen uns oder wir arbeiten daran.

Wir sind verheiratet, haben Kinder, oder eine andere Form von Familie.
Wir glauben daran, dass jeder Mensch das Recht hat, selbst zu bestimmen, wie und mit wem er sein Familienleben formt. Das ist ein Grund- und Menschenrecht.

Wir leben hier, weil wir es wollen oder es müssen. Wir sind von der Beschränkung des Familiennachzugs betroffen oder haben andere Diskriminierungen erlebt oder sind privilegiert.

Wir sind verschieden, aber wir haben ein gemeinsames Ziel: Wir wollen in einem Land leben, in dem die Menschen und die Regierung Menschenrechte respektieren. Deshalb setzen wir uns für Familiennachzug ein und kämpfen gegen alle Einschränkungen des Familienlebens.

Dafür gibt es viel zu tun. Deshalb wollen wir mehr werden und freuen uns über jede*n, die/der mitmachen will.

E-Mail

familienlebenfueralle@gmail.com

Organisationsform

Initiative

Adresse

c/o Initiative ZusammenLeben e.V. Weichselstr. 48
12045
Berlin

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Bildung / Familie / Gesundheit
Frieden / Antimilitarismus
Gender
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://familienlebenfueralle.net