Wir sind eine offene politische Gruppe , die sich im Grundsatz gegen Diskriminierung jeglicher Art, Sexismus, Krieg und Rassismus ausspricht und aktiv gegen Unterdrückung, Ausbeutung, Spekulation, Gentrifizierung und Überwachung und Kontrolle kämpft. Dabei legt die Gruppe Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen und einem menschlichen Kontakt auf Augenhöhe. Unser Hauptprojekt zielt darauf hinaus die schon vorhandenen Strömungen/Strukturen aus allen politischen Feldern, die uns beschäftigen und berühren, zusammen zu führen. Seit einiger Zeit setzten wir uns daher auch aktiv für den Erhalt der beiden durch den Gentrifizierungs-Wahn bedrohten, selbstverwalteten Jugendzentren Potse und Drugstore ein. Beide Projekte sollten zu Jahresbeginn ihre angestammten Räumlichkeiten „ohne“ adäquaten Ersatz räumen, was das Potse-Kollektiv bis zum heutigen Tag verweigert und die Räume auch weiterhin besetzt hält.

E-Mail

tomtomheyer@web.de

Organisationsform

frei/autonom

Adresse

Pallasstraße
10781
Berlin

Themenkategorien

Anti-Atom / Klima / Energie
Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Antifaschismus
Soziales / Arbeit
Bildung / Familie / Gesundheit
Frieden / Antimilitarismus
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://letsgetunited.blogsport.eu