Gründungsziel

Im Februar 1987 haben sich NaturwissenschaftlerInnen in der Initiative "Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit" zusammen gefunden, um als Teil der Friedensbewegung ihre spezifischen professionellen Kompetenzen für eine Welt ohne Krieg und Gewalt, für die Kontrolle und Beseitigung atomarer, chemischer, biologischer und konventioneller Waffensysteme, für Friedens- und Abrüstungsforschung und für soziale, ökologische und humane Technikgestaltung einzusetzen.


Unsere Ziele sind:

  • Information der Gesellschaft über die Fakten,
  • eine Welt ohne ABC-Waffen und Atomenergie,
  • schnellstmöglicher Ausstieg aus der fossilen Energiewandlung durch Umsteuerung auf regenerative Energiequellen,
  • Suffizienz in Energieverbrauch und Konsum,
  • globale Gerechtigkeit bei der Nutzung von natürlichen Ressourcen,
  • Ausstieg der NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen aus der militärischen Forschung, Waffenentwicklung und -produktion weltweit,
  • Friedens- und Umwelterziehung in der naturwissenschaftlichen Lehre und
  • internationale Kooperationen für eine friedliche Welt.

 

E-Mail

geschaeftsfuehrung@natwiss.de

Organisationsform

Verein

Adresse

Deutschland

Website

http://www.natwiss.de