Der Zweck des Vereins Palästinakomitee Stuttgart

Zweck des Vereins ist die Solidarität mit Palästina, seiner Bevölkerung und den palästinensischen Flüchtlingen. Die Vereinsmitglieder arbeiten darauf hin, dass die universellen Menschenrechte auch für die Palästinenserinnen und Palästinenser Gültigkeit erlangen und diese ihre international anerkannten Rechte verwirklichen können. Der Verein Palästinakomitee Stuttgart engagiert sich vor allem in der Aufklärungsarbeit über die Ursachen und Hintergründe des Israel-Palästinakonflikts. Der Verein wendet sich gegen jegliche Form des Rassismus, Antisemitismus und Islamophobie. Der Verein setzt sich ein für Demokratie, soziale Gerechtigkeit und die Verwirklichung der Menschenrechte.

Ziele des Vereins Palästinakomitee Stuttgart

 

Die Mitglieder des Vereins unterstützen die Bewegungen der Völker in der Region für Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit im Sinne der Völkerverständigung.

 

Die Mitglieder des Vereins Palästinakomitee Stuttgart setzen sich außerdem ein für:

 

  • die Verwirklichung des Selbstbestimmungsrechts der PalästinenserInnen
  • die Verwirklichung des Rechts der palästinensischen Flüchtlinge auf Rückkehr, gemäß UNO-Resolution 194 und der Menschenrechtscharta der Vereinten Nationen
  • für einen freien, demokratischen Staat, in dem es keine religiöse, kulturelle, nationale und soziale Unterdrückung gibt

 

Hauptaktivitäten des Vereins Palästinakomitee Stuttgart

 

  • Die Organisation von Veranstaltungen informativer und kultureller Art
  • Die Zusammenarbeit mit Gruppen und Personen, die sich gegen die Menschenrechtsverletzungen wenden und deren Aktivitäten und Grundsätze der Satzung des Vereins Palästinakomitee Stuttgart nicht widersprechen
  • Die Unterstützung der Palästinenser im medizinischen, sozialen und kulturellen Bereich sowie beim Aufbau einer eigenständigen Wirtschaft
  • Verbreitung von Informationen über die Website des Vereins palästinakomitee-stuttgart.de, das Erstellen von Broschüren und anderem Material zur Öffentlichkeitsarbeit.
  • Eigene Recherchen zur Geschichte Palästinas und zu aktuellen politischen Ereignissen

 

E-Mail

m@kupola.de

Organisationsform

Verein

Adresse

Deutschland

Website

http://palaestinakomitee-stuttgart.de