[Veranstaltung eines antifaschistischen Bündnisses] Gedenkkundgebung und antifaschistische Demonstration in Gedenken an die Reichspogromnacht 1938.
Wenn wir heute an die Novemberpogrome von 1938 erinnern, heißt das, dass wir ihrer Opfer gedenken, ihnen Namen und Geschichte geben. Es heißt auch, dass wir antifaschistisch wachsam sind gegenüber einer Gesellschaft, deren autoritäre und ressentimentgeladende Tendenzen wieder offener zu Tage treten. Die Novemberpogrome stellten einen ersten Höhepunkt der antisemitischen Verfolgung dar, aber passierten nicht aus dem Nichts heraus. Die deutsche Gesellschaft stimmte in die Vernichtungspolitik ein. Aus der Erfahrung unseres Lebens sagen wir: "Nie mehr schweigen, wegsehen, wie und wo auch immer Antisemitismus, Antiziganismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit hervortreten!"
In diesem Sinne: Kommt am 9. November zur Gedenkkundgebung und antifaschistischen Demonstration nach Moabit.

Mehr Infos unter:  http://9november.blogsport.eu/

Zeitraum

09.11.2017, 17:00 Uhr - 09.11.2017

Adresse

Mahnmal Levetzowstrasse
Levetzowstr. 7-8
10555
Berlin

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Kundegbung/Demonstration

Themenkategorien

Antifaschismus

Website

http://9november.blogsport.eu/

iCal Format

in iCal Format herunterladen