Screen shot 2016 08 18 at 7.04.19 pm

Auf einem 4-stündigen Besuch in der Akademie für Suffizienz nord-westlich von Berlin in der Prignitz erhaltet ihr EInblick in die Themen Ökologische Ökonomie, Wachstumskritik, ökologisches Bauen, Kreislaufwirtschaft, Low-Tech und Anbau und Verarbeitung von Nahrungsmitteln.

***ENGLISH VERSION BELOW***

Sonntag, 11. September 2016, ganztägig ab 12 Uhr

  • Start: 12.00 Uhr Akademie für Suffizienz in Reckenthin / Prignitz. Wegbeschreibung unter www.akademie-suffizienz.de/kontakt
  • Dauer ca. 4 Stunden
  • Fortbewegungsmittel: Anfahrt mit Regio-Bahn und Rad oder Auto
  • Die Tour findet in deutscher Sprache statt und ist weitgehend barrierfrei. Übersetzung auf Anfrage ggf. möglich. / English interpretation if needed.
  • Vor Ort wird um eine Unterstützung zur Deckung der Unkosten gebeten.
  • Für Fragen und Anmeldung (bitte bis 09.09.):Anmeldung erforderlich unter corinna.vosse(aett)posteo.de, bitte bis zum 9. September

Akademie für Suffizienz, Reckenthinakademie fu?r suffizienz tisch gedecktAkademie für Suffizienz, ReckenthinAkademie für Suffizienz, Reckenthin

Die Tour

…wird durchgeführt von der Akademie für Suffizienz, Dorf Reckenthin.

Diese Tour führt in die Prignitz, in das kleine Dorf Reckenthin. Die Akademie für Suffizienz ist Ausgangspunkt der Entdeckungen. Zunächst gibt es eine Einführung in die Gedankenwelt der Ökologischen Ökonomie und der Wachstumskritik. Vor diesem theoretischen Hintergrund lernen die Anwesenden bei einer Führung das Projekt mit seinen verschiedenen Arbeitsbereichen kennen: Ökologisches Bauen, Kreislaufwirtschaft, Low-Tech, Anbau und Verarbeitung. Anschließend können Besucher selber tätig werden und z.B. bei der Obstweinherstellung mitmachen. Wir bieten auch die Möglichkeit, weitere Projekte im Dorf zu besuchen. Einen Imbiss gibt es natürlich auch.

Eine Karte zu Projekten des Wandels in Berlin und Brandenburg und Infos zur Akademie für Suffizienz auf imwandel.net: http://brandenburg.imwandel.net/seite/akademie-fuer-suffizienz/


Approaches to an ecological economy

This four-hour visit to the Academy of Sufficiency to the northwest of Berlin (region Priegnitz) offers you insights into a variety of topics: Ecological Economy, Degrowth, Green Building, Circular Economy, Low-Tech and the cultivation and processing of food.

Sunday, 11th September 2016, all day beginning at midday

starts: midday at Academy of Sufficiency, Reckenthin/ Priegnitz. How to get there: www.akademie-suffizienz.de/kontakt
length: ca. 4 hours
transportation: get there by train and bike or car
The tour is mostly accessible to participants with impairments and will take place in German. Interpretation into English is available upon request.
Please donate on location to finance expenses.
For further questions and to register (closing date 9th September) please contact: corinna.vosse(at)posteo.de

Details of this tour

This tour is offered by the Academy of Sufficiency in the village of Reckenthin.

The tour leads us to the Priegnitz region, to the small village of Reckenthin where the Academy of Sufficiency serves as starting point. First, we will provide an introduction to the rationale of Ecologic Economy and Degrowth. Based on this theoretical background, on a subsequent guided tour participants then get to know the project and its various fields of activity: Green Building, Circular Economy, Low-Tech and the cultivation and processing of food. Afterwards, participants can take things in their own hands, for instance by joining in at the production of fruit wine. There is also the possibility of getting to know other projects in the village. And of course there will be a light snack.

Find here a map of projects of change in Berlin and Brandenburg and information on the Academy of Sufficiency in Berlin: http://brandenburg.imwandel.net/seite/akademie-fuer-suffizienz/

Zeitraum

11.09.2016, 12:00 Uhr - 11.09.2016, 20:00 Uhr

Adresse

Akademie für Suffizienz
Reckenthin
Deutschland

Eingetragen von

das kooperativ - wir fördern dezentrale und solidarische selbstverwaltung

Aktionsform

Tour

Themenkategorien

Natur-, Tier-, Umweltschutz
Globalisierung / Entwicklung / Migration
Soziales / Arbeit
Bildung / Familie / Gesundheit
Ökonomie / Finanzen
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://bbb.wandelwoche.org/touren/ansaetze-oekologischen-wirtschaftens-erleben/

iCal Format

in iCal Format herunterladen