Wann: Donnerstag, 16.5.19, 19 Uhr

Wo: about blank, Markgrafendamm 24c, Berlin

Bini Adamczak zeigt in „Beziehungsweise Revolution“, dass das Individuum stets im Zusammenhang von Beziehungen gedacht werden muss, dass es aber in Zeiten revolutionärer Umbrüche neu geformt wird. Wenn  Frauen* der russischen Revolution sich an männlich zugeordneten Symbolen orientieren mussten, die 68er Bewegung dann die „Pluralisierung und Differenzierung homogenisierter Beziehungsformen“ hervorbrachte, so zeigt sich, dass es in solchen Situationen nicht nur um eine rein ökonomische Struktur geht. Doch wird auch klar, wie schwierig und mitunter tragisch die Rolle von Revolutionärinnen ist. Welche Rollen aber nehmen heutige solidarische „Beziehungsweisen“ in einem „Kampf ums Ganze“ ein? Um der Beziehung von Revolution und Kommunismus näher zu kommen, wird das Buch „Beziehungsweise Revolution“ mit Bini Adamczak am Donnerstagabend im Club about blank erörtert und diskutiert (16. 5., Markgra­fendamm 24c, 19 Uhr).

Zeitraum

16.05.2019, 19:00 Uhr - 16.05.2019

Adresse

about blank
Markgrafendamm 24c
10245
Berlin

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Vortrag/Diskussion

Themenkategorien

Antifaschismus
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen