Lyrik mit Musik: Das Elend der Liebe

Dorothea Mader – elektronische Flöte, Komposition
Anja Oehming – Vocal

In der Welt verändern sich die Ansichten über die Liebe. Wird sich ihre Bedeutung weiter verändern? Und werden sich auch die Gedanken der Menschen durch die Emotion oder systematische Struktur verändern ?
Fragen über die Liebe in unserer heutigen Zeit gehen die Musiker mit Witz, raffinierten Ideen anhand von Eva Illouzs Buch „Warum Liebe weh tut“ und anderen Literaten nach. Ein theatralisches Konzert.
Die Musik ist eine Mischung aus Jazz, Klassik, Pop und experimentelle Elektronik.

Zeitraum

20.09.2020, 17:04 Uhr - 20.09.2020

Adresse

L'écritoire
Schönwalder Straße 20
13347
Berlin

Eingetragen von

dmader

Aktionsform

Konzert

Themenkategorien

Freiräume / Subkultur

Website

https://retro-futura.jimdofree.com/

iCal Format

in iCal Format herunterladen