Frieden auf der koreanischen halbinsel 1536x804

Aufruf zur Demonstration für Frieden auf der koreanischen Halbinsel zum 70. Jahrestag des Kriegsausbruchs

Vor 70 Jahren, am 25. Juni 1950, brach der Koreakrieg aus. Leider wurde der Krieg nur mit einem Waffenstillstand beendet und die koreanische Halbinsel befindet sich nach wie vor im Kriegszustand. Mit dem Amtsantritt des Präsidenten Moon Jae-In 2017 flackerte die Hoffnung auf, dass der Krieg in Korea endlich beendet wird. Es fanden drei Gipfeltreffen innerhalb eines Jahres statt und die zwei gemeinsamen Erklärungen von Panmunjom und Pyongyang wurden verkündet. Jedoch scheiterten die Verhandlungen zwischen den USA und Nordkorea. Die verhängten Sanktionen gegen Nordkorea wurde noch verschärft. Als Antwort auf die unentschlossene Haltung Südkoreas ließ Nordkorea am 16. Juni 2020 das gemeinsame Verbindungsbüro in Kaesong sprengen.

Lasst uns angesichts dieser anhaltenden Kriegsgefahr gemeinsam für den Frieden nicht nur in Korea, sondern auch auf der ganzen Welt demonstrieren!

Zeit: Am Samstag, den 27. Juni 2020, 15.00 – 17.00 Uhr

Ort: Potsdamer Platz (am Pavillon der Einheit)

Veranstalter: Korea Verband & Solidarity of Korean People in Europe

Kontakt: herimdang@hotmail.com / 0177 501 0513

* Bringt Eure Getränke und einen Mund-Nasen-Schutz mit.
* Tragt weiße T-Shirts als Symbol des Friedens.

Zeitraum

27.06.2020, 15:00 Uhr - 27.06.2020, 17:00 Uhr

Adresse

Pavillon der Einheit
Potsdamer Platz
10785
Berlin

Eingetragen von

Korea Verband

Aktionsform

Demonstration

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Frieden / Antimilitarismus
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://www.koreaverband.de/termin/demonstration-frieden-koreakrieg/

iCal Format

in iCal Format herunterladen