In den letzten Jahren versuchen immer mehr Menschen aus Afrika nach Europa zu flüchten. Eine wesentliche Ursache liegt in der Handelspolitik der EU, die den Men­schen dort zunehmend ihre Lebensgrundlage raubt und den afrikanischen Staaten ihre künftigen Entwicklungsmöglichkeiten nimmt. Zudem ist in den letzten Jahren eine Militarisierung der EU-Handels- und Entwicklungspolitik in Afrika zu beobachten.

Zeitraum

16.05.2018, 19:30 Uhr - 16.05.2018

Adresse

Saalbau Bockenheim
Schwälmer Straße 28
60486
Frankfurt am Main

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Vortrag/Diskussion

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration

Website

EPA & Co: Die EU-Handelspolitik als Fluchtursache in Afrika

iCal Format

in iCal Format herunterladen