Martin Luther King und die DDR

Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage e.V. (Hrsg.)

Wenn man die DDR-Gesellschaft in ihrer Vielschichtigkeit betrachtet, so reicht diese von der offiziellen Sicht der SED-Diktatur über viele Abstufungen der Blockparteien, Massenorganisationen, Kunst und Kultur, über die Kirchen bis hin zur Friedens- und Bürgerbewegung. In fast all diesen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in der DDR lassen sich Spuren von King, seines Gedankengutes und der von ihm inspirierten oder geführten Aktionen der afroamerikanischen Bürgerrechtsbewegung finden, wo all dies rezipiert und kommuniziert wurde, aber auch Reaktionen bzw. Wirkungen hinterließ. Aus diesen Bereichen werden hier Beispiele für die gesellschaftliche und inhaltliche Bandbreite der King-Rezeptions-, Verbreitungs- und Wirkungsgeschichte wiedergegeben.

http://www.martin-luther-king-zentrum.de/mlkz/index.php

https://www.eva-leipzig.de/product_info.php?info=p4944_Fels-der-Verzweiflung---Stein-der-Hoffnung.html&XTCsid=0fa2845cdcd890b0c9a3f8ef499b9ebc

 

Zeitraum

15.08.2020, 14:00 Uhr - 15.08.2020, 20:00 Uhr

Adresse

Bundesweit

Eingetragen von

peacenetworking

Aktionsform

Buchveröffentlichung

Themenkategorien

Frieden / Antimilitarismus

Website

https://www.eva-leipzig.de/product_info.php?info=p4944_Fels-der-Verzweiflung---Stein-der-Hoffnung.html&XTCsid=0fa2845cdcd890b0c9a3f8ef499b9ebc

iCal Format

in iCal Format herunterladen