Wann: 23. Februar 2019, 19 Uhr

Wo: Aquarium, Skalitzer Straße 6, Berlin

In 177 Ländern gingen Frauen* am Internationalen Frauen*kampftag 2018 auf die Straße, um gegen patriarchale Unterdrückung, Diskriminierung am Arbeitsplatz und sexualisierte Gewalt zu kämpfen. Allein im spanischen Staat legten 6 Millionen Frauen* an diesem Tag die Lohn- und Hausarbeit nieder. Auch in Deutschland fand bereits 1994 ein Frauen*streik statt, an dem sich eine Million Frauen* beteiligten. Wie haben das die Protagonist*innen damals ohne Social Media geschafft? In Polen organisierten Frauen* den Frauen*streik 2016 innerhalb einer Woche. Was führte sie zum Erfolg und wie ging es danach weiter? Und auf welche Weise internationalisierten Frauen* in den USA den Frauen*streik 2017?

Die Naturfreundejugend Berlin spricht am Samstag, den 23. Februar, im Aquarium unter dem Titel „Uns reicht’s! – Frauen* weltweit streiken!“ mit Aktivist*innen von den Frauen*streiks in Deutschland, Polen und den USA, um zu erfahren, wie am 8. März 2019 die Welt stillstehen kann (23. 2., Skalitzer Straße 6, 19 Uhr).

Zeitraum

23.02.2019, 19:00 Uhr - 23.02.2019

Adresse

Aquarium
Skalitzer Straße 6
10997
Berlin

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Infoveranstaltung

Themenkategorien

Gender
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen