Foto%20okt%20nfj 3

Acht Jahre sind seit der Selbstenttarnung des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ vergangen. Welche Lehren ziehen Migrant*innen, Antirassist*innen und linke Aktivist*innen daraus? Was heißt für uns "kein Schlussstrich"? Wie hat sich der Rechtsterrorismus seither entwickelt?
Über diese und weitere Fragen möchten wir mit Euch ins Gespräch kommen.

Am Abend vor dem Workshop schauen wir gemeinsam dem Film "Der Kuaför aus der Keupstraße" und diskutieren mit Mitat Özdemir von der Interessengemeinschaft Keuptstraße über die Folgen des Anschlags, den Kampf für ein Mahnmal auf der Keupstraße, den Stand der Aufklärung im NSU-Komplex sowie die Aktualität rechten Terrors.

Das Seminar kostet 8€. Wer den Beitrag nicht zahlen kann, ist trotzdem herzlich eingeladen, sich anzumelden!

Anmelden könnt ihr Euch mit einer Mail an seminare@naturfreundejugend-berlin.de oder über das Kontaktformular. Bitte gebt Euren Namen, Email-Adresse, Telefonnummer, Alter und Essenseinschränkungen an.

Zeitraum

19.10.2019, 10:00 Uhr - 19.10.2019, 17:00 Uhr

Adresse

NFJ-Laden
Weichselstraße 14
12045
Berlin

Eingetragen von

Naturfreundejugend Berlin

Aktionsform

Seminar/Workshop

Themenkategorien

Antifaschismus
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://naturfreundejugend-berlin.de/termine/kein-schlussstrich

iCal Format

in iCal Format herunterladen