Wann: Freitag, 12. April, 20 Uhr

Wo: Kukoon, Buntentorsteinweg 29, Bremen

»Heimat« boomt, und es scheint kein Entrinnen aus ihr zu geben. Jeder und jede muss sie haben, lieben, vermissen, verteidigen oder tief im Herzen tragen. Ob Greenpeace oder Kaufland, die Identitären oder die Grünen, Horst Seehofer oder Bodo Ramelow: Alle machen mit – und niemand fragt »Warum?«. Wo bleibt der Zweifel und die Skepsis, wenn plötzlich alle das gleiche wollen und fühlen? Thomas Ebermann und Thorsten Mense werden sich daher nicht mit einem weiteren Heimatbegriff an der Debatte beteiligen, sondern fühlen sich stattdessen den historischen wie zukünftigen Opfern von Heimat verbunden. Denn der Boom der Heimat ist das Grundrauschen der gesellschaftlichen Rechtsentwicklung, der Soundtrack zur völkischen Mobilmachung, die Einstimmung auf kommende Zumutungen und Unmenschlichkeiten.

Zeitraum

12.04.2019, 20:00 Uhr - 12.04.2019, 23:00 Uhr

Adresse

Kukoon
Buntentorsteinweg 29
28201
Bremen

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Diskussionsveranstaltung

Themenkategorien

Antifaschismus
Freiräume / Subkultur
Politik / Demokratie / Recht

iCal Format

in iCal Format herunterladen