00 0207%20vorsicht%20lebensgefahr%2001163024%20 %20arbeitskopie%203

Erfahrungen mit Staatsgewalt und Polizeiwillkür haben eine lange Geschichte. Immer dann, wenn Herrschaftsinteressen auf Widerstand stoßen. Das ist nicht erst seit dem G20-Gipfel im Hamburg so. Die Erfahrungen der Brokdorf-Demonstration nach dem Tschernobyl GAU im April 1986, bei der viele von der Polizei am Erreichen des Demonstrationsortes brachial gehindert wurden und das Verhindern einer Demonstration am Folgetag durch den ‚Hamburger Kessel’ sprechen eine deutliche Sprache. 

Zum Gespräch dabei: Gerret Mannes FSK (Mitbegründer von ‚Das Taxi‘ nach dem Hamburger Kessel),Werner Pomrehn FSK, Rasmus Gerlach Filmemacher von ‚Der Gipfel- Performing G20‘ mehr...

 

Zeitraum

25.06.2018, 20:00 Uhr - 25.06.2018, 22:00 Uhr

Adresse

mpz e.V.
Sternstraße 4 ( gegenüber der U-Bahn Feldstraße, quer zum Centro soziale,)
20357
Hamburg

Eingetragen von

mpz - Medienpädagogik Zentrum Hamburg e.V.

Aktionsform

Film und Diskussion

Themenkategorien

Anti-Atom / Klima / Energie
Politik / Demokratie / Recht

Website

http://mpz-hamburg.de/veranstaltungen

iCal Format

in iCal Format herunterladen