neue deutsche analysen w3 umdenken

Mit Naika Foroutan – Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung & Samy Deluxe – Musiker aus Hamburg
Moderiert von Ursula Neumann – Erziehungswissenschaftlerin, Universität Hamburg

Anmeldung unter info@umdenken-boell.de

 

Obwohl eine Mehrheit der Bevölkerung anders denkt und handelt, scheinen gesellschaftspolitische Debatten zunehmend von latent oder offen diskriminierenden und rassistischen Anfeindungen bestimmt zu werden. Wie können wir politischen Diskussionen wieder positiven Antrieb geben und der aktuellen Diskursverschiebung mit solidarischen Visionen entgegen treten?

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen umdenken – Heinrich Böll Stiftung Hamburg und der W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V. Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.

Zeitraum

12.03.2019, 18:00 Uhr - 12.03.2019, 20:00 Uhr

Adresse

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
Nernstweg 34
22765
Hamburg - Altona

Eingetragen von

W3- Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Aktionsform

Podiumsgespräch

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Soziales / Arbeit
Bildung / Familie / Gesundheit
Politik / Demokratie / Recht

Website

https://www.w3-hamburg.de/neue-deutsche-analysen-impulse-aus-wissenschaft-und-rap

iCal Format

in iCal Format herunterladen