Wann: Dienstag, 26. November, 17 Uhr

Wo:  Landsberger Allee 106, Berlin

 

Vom 26.–27. 11. findet in Berlin mit der Berlin Security Conference die größte Sicherheits- und Verteidigungskonferenz Europas statt. Zu den geladenen Gästen zählen Verteidigungsminister:innen, Außenminister:innen, ranghohen Militärvertreter:innen und Vorsitzende verschiedener Rüstungsunternehmen.

Wie wird Sicherheit auf einer solchen Konferenz diskutiert? Fest steht: Ein integraler Themenschwerpunkt der Konferenz wird Verteidigung sein. Die Debatten der letzten Jahre haben gezeigt, dass damit auch Punkte wie die Verteidigung vermeintlicher Interessen und Werte gemeint sein können. Sicherheit könnte auf der Konferenz aber auch bedeuten, die Zukunft der Rüstungsindustrie zu sichern. Letztlich kann es für Menschen aber den Tod bedeuten, wenn Staaten sich für starke Sicherheiten einsetzen. Darum findet vor dem Veranstaltungsort eine Kundgebung gegen Krieg, Rüstungsexporte und Abschottung statt. (26. 11., Landsberger Allee 106, 17 Uhr)

Zeitraum

26.11.2019, 17:00 Uhr - 26.11.2019

Adresse

Vienna House Andel's Berlin
Landsberger Allee 106
10369
Berlin

Eingetragen von

Bewegungsteam

Aktionsform

Protest/Kundgebung

Themenkategorien

Frieden / Antimilitarismus

iCal Format

in iCal Format herunterladen