Diversity cover evahein

Mit Leah Carola Czollek und Gudrun Perko

Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihr Wissen in Bezug auf Diversität und Verteilungsgerechtigkeit vertiefen wollen. Konkret wird es darum gehen, welche Rolle Intersektionalität – also die Überschneidung verschiedener Diskriminierungsformen – dabei spielt und warum es so wichtig ist sie mitzudenken. Das Format ermöglicht gemeinsam zu überlegen wie das Konzept der Intersektionalität in der Arbeit mit Diskriminierung mitgedacht werden kann und welche Handlungsoptionen möglich sind.

 

Anmeldung an info@w3-hamburg.de

 

Freitag, 18. Januar 2019, 14-18 Uhr + Samstag, 19. Januar 2019, 10-18 Uhr

Ort: Im Saal der W3, Nernstweg 32-34

Preis: Spende 25,- bis 35,-

Mehr Informationen auf unserer Website

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Radikale Teilhabe – Aber wie?!“ und wird gefördert vom Bezirksamt Altona.

Foto: Eva Hein

 

Zeitraum

18.01.2019, 14:00 Uhr - 19.01.2019, 18:00 Uhr

Adresse

W3 - Werkstatt für internationale Kultur und Politik e.V.
Nernstweg 32 – 34
22765
Hamburg

Eingetragen von

W3- Werkstatt für internationale Kultur und Politik

Aktionsform

Workshop

Themenkategorien

Globalisierung / Entwicklung / Migration
Gender

Website

https://www.w3-hamburg.de/home

iCal Format

in iCal Format herunterladen